Grünflächenpflege

Bild: Baumpflegearbeiten im KurparkAls Stadt, die zu den besten Adressen für Gesundheitsurlaub, Kur und Wellness zählt, legen wir Wert auf ein Stadtbild mit ansprechenden Park- und Grünflächen.

Das Sachgebiet Grünflächenpflege widmet sich daher einem umfangreichen Aufgabengebiet, um Einwohner/-innen und Gästen gleichermaßen zu einer Wohlfühlatmosphäre zu verhelfen.

Die nachstehenden Zahlen vermitteln Ihnen, welchen Stellenwert die Unterhaltungs- und Pflegearbeiten der Grünflächen in Bad Kreuznach besitzen:

  • ca. 31 ha Parkanlagen und Grünflächen: Kurpark, Oranienpark, Roseninsel, Salinental, Schloßpark, Kirschsteinanlage, Kurhausstraße, Korellengarten, Riemenschneiderstraße u. a.
  • ca. 10 ha parkartige Waldflächen im Schloßpark
  • ca. 25 ha städtische Sportflächen: Moebusstadion, Stadion Salinental
  • ca. 9 ha öffentliche Spielplätze (38 Stück)
  • ca. 4 ha öffentliche Schulen
  • ca. 2 ha öffentliche Kindertagesstätten (16 Stück)
  • ca. 4,5 ha Grün- und Freiflächen sonstiger städtischer Grundstücke
  • ca. 215 Pflanzen- und Blumenbecken
  • ca. 60 ha Straßenbegleitgrün
  • ca. 4.000 Bäume an öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen;
    ca. 2.300 Bäume in öffentlichen Park- und Grünanlagen;
    ca. 1.800 Bäume auf anderen städtischen Grundstücken.
 
 
Öffnungszeiten
Bauhof und Friedhof
Montag - Donnerstag:

08:00 Uhr - 12:00 Uhr
13:00 Uhr - 16:00 Uhr
Freitag:
08.00 Uhr - 13:00 Uhr
Kontakt
Sachgebiet
Grünflächenpflege

Guido Ragg
Heidenmauer 31
55543 Bad Kreuznach

Telefon: 0671 800 829
Telefax: 0671 800 832
E-Mail: guido.ragg@
bad-kreuznach.de