Anmeldung & Ausleihe

Spielregeln
"Eine vollkommene Ordnung wäre der Ruin allen Fortschritts und Vergnügens"    (Robert Musil)

.... darum werden wir auch nicht jeden Bereich der Bibliothek akribisch reglementieren, aber ein paar Spielregeln sollten schon beachtet werden. Im Menü dieser Homepage finden Sie alle wesentlichen Punkte mit den entsprechenden Erläuterungen.

 Wer es gerne ausführlich und formell mag, findet in der rechten Spalte unsere Benutzungsordnung als pdf-Dokument. Sehr informativ ist auch unsere Zusammenstellung über die Ausleihkonditionen.

  • Bibliotheksbenutzung

    Wer nur Zeitungen oder Zeitschriften lesen oder in der Bibliothek mit unseren Medien arbeiten möchte, muss sich nicht anmelden. Kommen Sie einfach vorbei und nutzen Sie unser breites Medienangebot vor Ort.
    Sitzecken und Arbeitstische laden Sie zum Verweilen oder auch zum Lernen ein. Für größere Lerngruppen bieten wir in einem abgetrennten Bereich einen Arbeitsraum an.

  • Anmeldung und Bibliotheksausweis

    Sie möchten doch gerne etwas ausleihen? Dann benötigen Sie einen Bibliotheksausweis.

    • Personen ab 18 Jahren zahlen für den Zeitraum von einem Jahr ein Entgelt von 15,00 EUR.
    • Die Bibliothek kostenlos nutzen können Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren, sowie öffentliche Institutionen (Schulen, Kindergärten) und Senioreneinrichtungen.
    • Schüler ab 18 Jahren, Studierende, Schwerbehinderte, Empfänger von ALG II und Grundsicherungsleistungen sowie Kurgäste zahlen einen reduzierten Jahresbeitrag von 7,50 EUR. Hierfür bitten wir um Vorlage von Nachweisen (z.B. Schülerausweis, Schwerbehindertenausweis, …).
    • Nur mal testen? Eine Monatskarte kostet 3,00 EUR.
    • Ihr Ehepartner hat schon eine Karte? Sie zahlen dann nur die Hälfte (7,50 EUR).
    • Bitte bringen Sie zur Anmeldung einen Personalausweis mit oder ein Dokument, aus dem zweifelsfrei Ihre Adresse hervorgeht.
  • Leihfristen
    Bücher
    Hörbücher
    CDs
    CD-ROMs
    Sprachkurse 
    4 Wochen  
    Die  Rückgabefrist kann bis zu zweimal um jeweils 4 Wochen verlängert werden, wenn keine Vorbestellung vorliegt.
    Zeitschriften14 Tage Eine Verlängerung ist nicht möglich.
    DVDs14 TageEine einmalige Verlängerung um eine Woche ist möglich, kostet jedoch erneut das Ausleihentgelt.


  • Verlängerung der Leihfristen

    Sie können eine Leihfristverlängerung auf verschiedenen Wege durchführen:

    • Persönlich direkt in der Bibliothek
    • Telefonisch während unseren Öffnungszeiten
    • Schriftlich per E-Mail
    • Online durch Einwahl in Ihr persönliches Bibliothekskonto (siehe Link).
    • Verlängerungen sind nicht möglich bei Zeitschriften und vorgemerkten Medien.

    Bei Verlängerung der Leihfristen von DVDs um eine Woche fallen erneut die Ausleihentgelte an (1,00 EUR bei Kinder-DVDs, 1,50 EUR bei Erwachsenen-DVDs).

  • Versäumnisentgelte

    Das Säumnisentgelt beträgt für jede entliehene Medieneinheit (DVDs siehe extra Spalte), einschließlich Fernleihmedien, bei Überschreiten der Leihfrist:

    • um 1 Woche
    1,00 EUR
    • um 2 Wochen weitere
    2,00 EUR
    • um 3 Wochen weitere
    2,50 EUR
    • DVD pro Tag
    1.00 EUR
    • zuzüglich Bearbeitungsgebühr bei Briefbenachrichtigung
    1,00 EUR
    • ohne Bearbeitungsgebühr bei E-Mail-Benachrichtigung

  • Vormerkung entliehener Medien
    • Verliehene Medien können reserviert werde.
    • Recherchieren Sie in unserem Online-Katalog nach dem gewünschten Medium.
       Entliehen? Klicken Sie auf „Reservierung“.
    • Natürlich können Sie uns auch telefonisch Ihre Wünsche mitteilen.
    • Wir informieren Sie per E-Mail oder Brief, sobald das gewünschte Medium zur Abholung bereit liegt.
    • Bearbeitungsgebühr pro Vormerkung: 1,00 EUR.
  • Behandlung entliehener Medien
    • Sicher sind auch Sie daran interessiert, bei uns die Medien vollständig, unversehrt und sauber vorzufinden. Da sind wir mit Ihnen absolut gleicher Meinung.
    • Folglich können wir uns den Hinweis sparen, dass Sie sowohl bei der Mediennutzung in der Bibliothek und natürlich auch zu Hause darauf achten, dass die Medien sorgsam behandelt werden und Verschmutzungen und Beschädigungen möglichst vermieden werden sollen.
    • Dies trägt wesentlich dazu bei, dass den Medien eine lange Lebensdauer beschieden ist und somit möglichst viele Menschen Freude und Nutzen daraus ziehen können.
    • Stellen Sie bereits vor dem Entleihen einen wenig erfreulichen Zustand oder gar eine Beschädigung fest, teilen Sie uns dies bei der Ausleihe bitte mit. Dann können wir dies registrieren und Sie scheiden als potenzieller Verursacher bei der Rückgabe aus.
  • Verlust oder Beschädigung
    • Falls doch einmal ein Medium beschädigt wird oder ganz verloren geht, ist das normalerweise kein Beinbruch. Laut Benutzungsordnung sind Sie schadensersatzpflichtig bis zur Höhe der Wiederbeschaffungskosten.
    • Besprechen Sie mit uns den Fall und wir prüfen dann individuell das weitere Vorgehen.
    • Bei relativ neuen Medien oder Standardwerken bitten wir um identischen Ersatz.
    • Ebenso bei wertvollen oder seltenen Exemplaren.
    • Sind die Medien schon etwas älter oder inhaltlich eher austauschbar, können Sie uns auch ähnliche oder vergleichbare Medien als Ersatz anbieten.
    • Wir prüfen diese auf Verwendbarkeit.
    • Sollte keine dieser Optionen greifen, stellen wir Ihnen das Medium in Rechnung.
  • Weitere Kosten
    • Ausleihentgelt für DVDs - Erwachsenenbestand

    1,50 EUR pro Stück

    • Ausleihentgelt für DVDs - Kinderbestand

    1,00 EUR pro Stück

    • Ersatzausweis

    3,00 EUR

    • Fernleihbestellungen

    3,00 EUR

    • Ausdrucke - DIN A 4

    0,10 EUR (s/w)

    • Kopie - DIN A 4

    0,10 EUR (s/w)
    0,50 EUR (bunt)

    • Kopie - DIN A 3

    0,50 EUR (s/w)
    1,00 EUR (bunt)

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.