+ Die Museen im KulturViertel bleiben zur Eindämmung der Corona-Pandemie ab Montag, 2. November bis Ende November geschlossen. Bis bald, halten Sie durch! +


Schlagzeug-Konzert mit Erwin Ditzner zu den Wasserthemen des Oceanus-Cernunnos-Mosaiks

Samstag 17. Oktober 2020, Einlass 18:00 Uhr, Museum Römerhalle


Der Schlagzeuger Erwin Ditzner entführt mit seinem neusten Werk – einer Komposition für das Museum Römerhalle – in die wundersame Welt des Oceanus-Mosaiks der Kreuznacher Palastvilla.

Unser international bekanntes Mosaik und dessen vielschichtige Darstellungen zum mediterranen Handel, zur Schifffahrt, von fantastischen Wasserlebewesen sowie der antiken Gottheit Oceanus-Cernunnos ist der Ausgangspunkt für diese einzigartige Performance in situ, d.h. in unmittelbarer Nähe zum Mosaik. Mit seinen „Klangbausteinen“ greift Ditzner dazu sowohl das Mosaik als Bild aus vielen kleinen bunten Steinen als auch die Themen der Darstellung vielschichtig und abwechslungsreich musikalisch auf.

Die Karten kosten 15,- Euro/erm. 8,- Euro, Familien 30,- Euro (max. 2 Erw. mit Kind/ern). Kartenvorverkauf über kasse-museum-schlosspark@bad-kreuznach.de oder unter 0671 920 777.

Es gibt aus gegebenem Anlass keine Abendkasse.


Macht mit! Ferien im Museum

Auch in den Herbstferien bieten die Museen Schlosspark und Römerhalle im KulturViertel Bad Kreuznach ein buntes, offenes Programm an. Wir laden Familien und alle anderen, die Ferien haben, ein unsere beiden Häuser und einige ihrer Highlights interaktiv kennenzulernen!

Interaktives Programm „Antike erleben!“, Samstag, 10. Oktober, 14 bis 15:30 Uhr: Gladiatorentraining, Museum Römerhalle

Auf dem berühmten Gladiatorenmosaik aus der Palastvilla von Bad Kreuznach sind verschiedene Gladiatoren dargestellt. Im spätrömischen Kastell von Cruciniacum wurden Sitzsteine verbaut, die darauf hindeuten, dass es in Bad Kreuznach ein römisches Theater gab: Vielleicht wurden die überall im römischen Reich beliebten Gladiatorenspiele sogar in Bad Kreuznach aufgeführt! Nach einer Erläuterung am Mosaik mit Einführung in das Leben der Gladiatoren können die TeilnehmerInnen mit authentischen Waffen selbst einmal wie Gladiatoren trainieren. Mit Dr. Caroline von Wangenheim, Archäologin. Für alle ab sechs Jahren

Familien-Führung, Samstag, 17. Oktober, 15 bis 16 Uhr: Mit Amalie in Park und Schloss, Museum Schlosspark

Prinzessin Amalie erzählt aus Ihrem Leben als Schlossbesitzerin und Unternehmerin mit landwirtschaftlichem Betrieb im Bangert, dem Baumgarten und heutigen KulturViertel. Mit Malika Goldt als Amalie, freiberufliche Museumsführerin. Für alle ab zehn Jahren


Familienführung, Samstag, 24. Oktober, 15 bis 16 Uhr: Mit Meduna in der Römerhalle, Museum Römerhalle

Meduna erzählt aus dem Alltagsleben in der römischen Siedlung von Bad Kreuznach, Vicus Cruciniacum, unter keltischen Einflüssen. Mit Petra Kiefer als Meduna, freiberufliche Museumsführerin. Für alle ab 7 Jahren


Die Teilnahme an den Veranstaltungen kostet jeweils für Erwachsene 7 Euro und für Kinder beziehungsweise ermäßigt 5 Euro. Familien (max. 2 Erwachsene mit Kind/ern) zahlen 15 Euro. Eine Anmeldung bis jeweils drei Tage im Voraus ist erforderlich, per Telefon 0671 920-777 oder E-Mail an museum-schlosspark-kasse@bad-kreuznach.de. Die TeilnehmerInnen-Zahl ist begrenzt.

In unseren Häusern gilt Maskenpflicht sowie das Gebot zur Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 m zwischen Personen, die nicht aus einem Haushalt stammen.

Abendöffnung der Museen

Die Kunst- und Kulturtage der Stadt Bad Kreuznach müssen dieses Jahr bekanntlich ausfallen. Als kleinen Ersatz richtet das städtische Kulturamt zusammen mit KünstlerInnen und Kulturschaffenden aus Bad Kreuznach am 28./29. August ein Kulturwochenende aus.

Die Museen im KulturViertel laden deshalb am Samstag 29. August 2020 zur Abendöffnung ein. Wir haben bis 21 Uhr geöffnet!

Außerdem:

Open-Air-Konzerte des Akustik-Duos „Kleingartenanlage“

Samstag, 29. August, 16 und 19 Uhr, Garten des Museums Römerhalle

Julia Oschewsky singt und spielt dazu Gitarre oder Bass-Ukulele, Gitarrist Marc Kluschat bedient gleichzeitig ein Fußschlagzeug und sorgt für die Backing-Vocals. Das ermöglicht eine ungewohnt große dynamische Bandbreite. Die eigenen Songs sind oft von persönlichen Erlebnissen inspiriert, gerne covert das Duo auch bekannte Hits im eigenen Akustik-Stil.

Tickets und Reservierungen für 10 Euro (ermäßigt 7 Euro) beim Amt für Schulen, Kultur und Sport, Telefon 0671/800-744, E-Mail anja.gillmann@bad-kreuznach.de. Die ZuhörerInnen sind eingeladen, sich eine eigene Picknickdecke und Proviant mitzubringen. Getränke können vor Ort erworben werden.


Das benachbarte Museum Schlosspark lädt am Samstag, 29. August, um 17 Uhr zur Museumsführung für Familien ein!

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie auch im Bad Kreuznacher Veranstaltungskalender der Tourist-Information .