Bauleitplanung

Sie sind gefragt! Aktuelle Bauleitplanverfahren

Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligungen

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenstellung der derzeit laufenden Bauleitplanverfahren der Stadt Bad Kreuznach mit Beteiligung der Behörden und der Öffentlichkeit.

Nach § 3 Baugesetzbuch (BauGB) ist die Öffentlichkeit im Rahmen von Bauleitplanverfahren zu beteiligen. Während der Zeit der Offenlage sind die entsprechenden Unterlagen des jeweiligen Bauleitplanverfahrens bei der Stadtverwaltung einsehbar. Zusätzlich zu der formellen Offenlage werden die aktuellen Bauleitplanverfahren hier rein informell veröffentlicht.

Für die Nutzung der Dokumente im pdf-Format ( ) ist die Installation des Adobe Reader® notwendig.

DIN-Normen

DIN-Normen, die in den Festsetzungen und der Begründung der Festsetzungen genannt sind, sind beim Deutschen Patent- und Markenamt in München archivmäßig gesichert niedergelegt und stehen bei der Stadtverwaltung Bad Kreuznach, Abt. Stadtplanung und Umwelt, Viktoriastraße 13, zur Einsicht zur Verfügung.

Ein Bezug der Vorschriften ist über die Beuth Verlag GmbH (unter der Adresse Saatwinkler Damm 42/43, 13627 Berlin bzw. http://www.beuth.de) möglich.


Datenschutz

Zum Thema Datenschutz in der Bauleitplanung möchten wir Sie auf die zentralen Informationen unserer Homepage verweisen.

Gerne können Sie auch folgenden QR-Code hierfür nutzen:



Auskünfte zu Bauleitplänen im Verfahren erhalten Sie:

Telefonisch: Frau Walg, 0671 800 742

Sachbearbeiter(in):

  • Frau Herrmann:  0671 800 735
  • Herr Schittko:      0671 800 784
  • Frau Blagojevic:  0671/800 749  (Mo-Do 8-14 Uhr)
  • Frau Jänig:           0671/800 153

Der oder die jeweilige Sachbearbeiter(in) wird jeweils benannt.


Stellungnahmen können abgegeben werden:

Postalisch:
Stadtverwaltung Bad Kreuznach
Stadtbauamt
610 Abteilung Stadtplanung und Umwelt
Viktoriastraße 13
55543 Bad Kreuznach

Per Fax:
0671/800-728

Per E-Mail:
Allgemeine Adresse: stadtplanung@bad-kreuznach.de

Oder direkt an den/die jeweilige(n) Sachbearbeiter(in):

Mündlich zur Niederschrift
nach vorheriger Terminvereinbarung mit dem/der jeweiligen Sachbearbeiter(in):

  • Frau Herrmann:     0671/800-735
  • Herr Schittko:         0671/800-784
  • Frau Blagojevic:     0671/800-749
  • Frau Jänig:              0671/800-153

Beschlüsse zur Aufstellung von Bebauungsplänen

Hier finden Sie Beschlüsse zur Aufstellung von Bebauungsplänen, die noch nicht in die Bearbeitung gestartet sind und für die noch keine Beteiligungen der Öffentlichkeit terminiert wurden:

Zurzeit keine...


Aktuelle Verfahren im Rahmen der förmlichen Beteiligung der Öffentlichkeit (§ 3 Abs. 1/2 BauGB):

Bebauungsplan „Unterdorf, 2. Änderung“ (Nr. BM 2, 2. Änderung)

Der Vorentwurf liegt gemäß § 3 Abs. 1 BauGB in der Zeit von Montag 13.07.2020 bis einschließlich Freitag 31.07.2020, nur im Foyer des Gebäudes Brückes 2-8, 55545 Bad Kreuznach, während der allgemeinen Dienststunden Mo. – Fr. von 8 – 12 Uhr und Do. nachm. von 14 – 18 Uhr erneut zur Einsichtnahme aus.
Bitte melden Sie sich bei der Pförtnerloge am Haupteingang - Sie werden dann eingelassen.

Aufgrund der Corona-Pandemie wird auf einen Termin zur Bürgererörterung verzichtet.

Es können Stellungnahmen innerhalb dieses Zeitraumes schriftlich, auch elektronisch, per Fax oder in sonstiger Weise, oder mündlich zur Niederschrift, wie oben erläutert, vorgebracht werden.

Fragen zu den ausgelegten Unterlagen können nur nach vorheriger Terminvereinbarung mit dem zuständigen Sachbearbeiter – Herr Schittko - beantwortet werden. Für eine Terminvereinbarung können Sie sich mit Herrn Schittko telefonisch unter der Tel.-Nr. 0671/800-784 od. per Mail an stadtplanung@bad-kreuznach.de  in Verbindung setzen.

Sachbearbeiter: Herr Schittko

Bekanntmachung

DSGVO-Formblatt

Grenzbeschreibung

Planzeichnung - Vorentwurf

Textliche Festsetzungen und Begründung - Vorentwurf

Artenschutzrechtliche Prüfung

Lokalklimatische Stellungnahme

Schalltechnische Untersuchung

Verkehrsuntersuchung

Verschattungsanalyse


WIR BITTEN ZU BEACHTEN:

Aufgrund der Beschränkungen im Rahmen der Corona Pandemie werden Bürgerbeteiligungsverfahren, die in diesem Zeitraum hätten statt finden sollen, wiederholt.

An den Unterlagen und Beschlüssen wurden in der Zwischenzeit keine Änderungen vorgenommen. Die Unterlagen werden unverändert offengelegt.
Wiederholungen werden mit einem blauen Kasten kenntlich gemacht.

Wir weisen darauf hin, dass der Auslegungsort, aufgrund der veränderten Öffnungszeiten der Verwaltungsgebäude bis auf weiteres geändert wird:
Die Auslegung findet ausschließlich im Foyer des Verwaltungsgebäudes Brückes 2-8 statt.

Das Gebäude ist zwar geschlossen, aber während der allgemeinen Dienststunden Mo. – Fr. von 8 – 12 Uhr und Do. nachm. von 14 – 18 Uhr ist die Pförtnerloge besetzt. Hier können Sie mitteilen, dass Sie die Unterlagen einsehen möchten und werden dann eingelassen.


Wiederholung der erneuten Offenlage
Bebauungsplan „Feuerwehrgerätehaus an der Kieskaute“ (Nr. P 11)

Der Entwurf liegt in der Zeit vom 12.06.2020 bis einschließlich 29.06.2020 bei der Stadtverwaltung, nur im Foyer des Gebäudes Brückes 2-8, 55545 Bad Kreuznach, während der allgemeinen Dienststunden Mo. – Fr. von 8 – 12 Uhr und Do. nachm. von 14 – 18 Uhr erneut zur Einsichtnahme aus.
Bitte melden Sie sich bei der Pförtnerloge am Haupteingang - Sie werden dann eingelassen.

Auf Grundlage von § 4a Abs. 3 BauGB findet die Auslegung in verkürzter Form und auf die geänderten Inhalte beschränkt statt, d.h. es können nur Stellungnahmen in Bezug auf das Thema Lärm (Schalltechnisches Gutachten) mit daraus folgenden Änderungen können innerhalb dieses Zeitraumes schriftlich, auch elektronisch, per Fax oder in sonstiger Weise, oder mündlich zur Niederschrift, wie oben erläutert, vorgebracht werden.

Fragen zu den ausgelegten Unterlagen können nur nach vorheriger Terminvereinbarung mit der zuständigen Stadtplanerin – Frau Talke Herrmann - beantwortet werden. Für eine Terminvereinbarung können Sie sich mit Frau Herrmann telefonisch unter der Tel.-Nr. 0671/800-735 od. per Mail an stadtplanung@bad-kreuznach.de  in Verbindung setzen.

Sachbearbeiterin: Frau Herrmann

Bekanntmachung

DSGVO Formblatt

Grenzbeschreibung P11

Auflistung Änderungen zur erneuten Offenlage (NEU)

Umweltrelevante Stellugnahmen aus der frühzeitigen Beteiligung und der Offenlage (ergänzt)

Planzeichnung P11 (ergänzt)

Festsetzungen P11 (ergänzt)

Begründung P11 (ergänzt)

Anlage 1 Artenschutzrechtliche Prüfung (nachrichtlich)

Anlage 2 Geotechnischer Bericht (nachrichtlich)

Anlage 3 Radonmessung (nachrichtlich)

Anlage 4 Schalltechnisches Gutachten (NEU)

Umweltbericht P11 (ergänzt)

Anlage P11 Verkehrsplanung (nachrichtlich)

Anlage P11 Entwässerung (nachrichtlich)



Wiederholung der Offenlage
Bebauungsplan „Zwischen Bosenheimer Straße, B 428 und Riegelgrube“ (Nr. 5/16, 1. Änderung)

Der Entwurf liegt in der Zeit vom 16.06.2020 bis einschließlich 17.07.2020 bei der Stadtverwaltung, nur im Foyer des Gebäudes Brückes 2-8, 55545 Bad Kreuznach, während der allgemeinen Dienststunden Mo. – Fr. von 8 – 12 Uhr und Do. nachm. von 14 – 18 Uhr erneut zur Einsichtnahme aus.
Bitte melden Sie sich bei der Pförtnerloge am Haupteingang - Sie werden dann eingelassen.

Es können Stellungnahmen innerhalb dieses Zeitraumes schriftlich, auch elektronisch, per Fax oder in sonstiger Weise, oder mündlich zur Niederschrift, wie oben erläutert, vorgebracht werden.

Fragen zu den ausgelegten Unterlagen können nur nach vorheriger Terminvereinbarung mit der zuständigen Stadtplanerin – Frau Talke Herrmann - beantwortet werden. Für eine Terminvereinbarung können Sie sich mit Frau Herrmann telefonisch unter der Tel.-Nr. 0671/800-735 od. per Mail an stadtplanung@bad-kreuznach.de  in Verbindung setzen.

Sachbearbeiterin: Frau Herrmann

Öffentliche Bekanntmachung

DSGVO-Formblatt

Grenzbeschreibung

Umweltrelevante Stellungnahmen

Planzeichnung Nr. 5/16, 1. Änderung

Gesamtdokument mit Festsetzungen, Begründung, Umweltbericht




Wiederholung der Beteiligung zum Bebauungsplan „Gewerbegebiet beiderseits der B 41 westlich von Planig“ (Nr. P6, 4. Änderung)

Der Vorentwurf liegt gemäß § 3 Abs. 1 BauGB in der Zeit von Montag 13.07.2020 bis einschließlich Freitag 31.07.2020, nur im Foyer des Gebäudes Brückes 2-8, 55545 Bad Kreuznach, während der allgemeinen Dienststunden Mo. – Fr. von 8 – 12 Uhr und Do. nachm. von 14 – 18 Uhr erneut zur Einsichtnahme aus.
Bitte melden Sie sich bei der Pförtnerloge am Haupteingang - Sie werden dann eingelassen.

Aufgrund der Corona-Pandemie wird auf einen Termin zur Bürgererörterung verzichtet.

Es können Stellungnahmen innerhalb dieses Zeitraumes schriftlich, auch elektronisch, per Fax oder in sonstiger Weise, oder mündlich zur Niederschrift, wie oben erläutert, vorgebracht werden.

Fragen zu den ausgelegten Unterlagen können nur nach vorheriger Terminvereinbarung mit der zuständigen Stadtplanerin – Frau Talke Herrmann - beantwortet werden. Für eine Terminvereinbarung können Sie sich mit Frau Herrmann telefonisch unter der Tel.-Nr. 0671/800-735 od. per Mail an stadtplanung@bad-kreuznach.de  in Verbindung setzen.

Sachbearbeiterin: Frau Herrmann

Bekanntmachung

DSGVO-Formblatt

Grenzbeschreibung

Planzeichnung - Vorentwurf

Textfestsetzungen - Vorentwurf

Begründung - Vorentwurf

BITTE BEACHTEN SIE:

Aufgrund der derzeitigen Lage kann der Bürgererörterungstermin am Dienstag, 24.03.2020 nicht stattfinden. Wir werden den Termin so bald als möglich nachholen - hierzu wird es fristgerecht eine amtliche Bekanntmachung in den Tageszeitungen der Stadt geben.


Bebauungsplan „Feuerwehrgerätehaus an der Kieskaute“ (Nr. P11)

Der Entwurf liegt gemäß § 3 Abs. 2 BauGB in der Zeit von Dienstag, 26.11.2019 bis einschließlich Dienstag 07.01.2020, bei der Stadtverwaltung, sowohl beim Stadtbauamt, Abt. 610-Stadtplanung und Umwelt, Viktoriastraße 13, Flur 2. Obergeschoss, 55543 Bad Kreuznach, wie auch barrierefrei im Verwaltungsgebäude Hochstraße 48 (Erdgeschoss), während der allgemeinen Dienststunden zur Einsichtnahme aus. Während dieser Zeit wird der Öffentlichkeit Gelegenheit zur Äußerung gegeben. Stellungnahmen können bei vorgenannter Dienststelle, Viktoriastraße 13, 2. Obergeschoss, Zimmer 42 oder 44 schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden.

Sachbearbeiterin: Frau Herrmann

Öffentliche Bekanntmachung

DSGVO-Formblatt

Grenzbeschreibung

Umweltrelevante Stellungnahmen

Planzeichnung P11 Entwurf

Textfestsetzungen P11 Entwurf

Begründung P11

Anlage 1 zur Begründung Artenschutzrechtliche Prüfung

Anlage 2 zur Begründung Geotechnischer Bericht

Anlage 3 zur Begründung Radonmessung

Anlage 4 zur Begründung Schalltechnische Immissionsprognose

Umweltbericht zum Bebauungsplan P11

Information zur Verkehrsplanung

Information zur Entwässerung



Bebauungsplan „Hermannstraße“ (Nr. 13/9)

Der Vorentwurf liegt gemäß § 3 Abs. 1 BauGB in der Zeit von Freitag, 25.10.2019 bis einschließlich Dienstag 12.11.2019, bei der Stadtverwaltung, sowohl beim Stadtbauamt, Abt. 610-Stadtplanung und Umwelt, Viktoriastraße 13, Flur 2. Obergeschoss, 55543 Bad Kreuznach, wie auch barrierefrei im Verwaltungsgebäude Hochstraße 48 (Erdgeschoss), während der allgemeinen Dienststunden zur Einsichtnahme aus. Während dieser Zeit wird der Öffentlichkeit Gelegenheit zur Äußerung gegeben. Stellungnahmen können bei vorgenannter Dienststelle, Viktoriastraße 13, 2. Obergeschoss, Zimmer 42 oder 39 schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden.

Sachbearbeiter: Herr Schittko

Öffentliche Bektanntmachung

DSGVO Formblatt

Grenzbeschreibung

Planzeichnung

Begründung

Artenschutzrechtliche Prüfung

Verkehrsgutachten

Hydrogeologisches Gutachten

Geotechnischer Bericht

Lokalklimatische Begutachtung

Lageplan Hochwasserschutz - Renaturierung - Entwässerung (Vorabzug)


Bebauungsplan „Zwischen Brückes, auf dem Martinsberg und Winzenheimer Straße“ (Nr. 2/8, 1Ä)

Der Entwurf liegt gemäß § 3 Abs. 2 BauGB in der Zeit von Donnerstag, 24.10.2019 bis einschließlich Dienstag 26.11.2019, bei der Stadtverwaltung, sowohl beim Stadtbauamt, Abt. 610-Stadtplanung und Umwelt, Viktoriastraße 13, Flur 2. Obergeschoss, 55543 Bad Kreuznach, wie auch barrierefrei im Verwaltungsgebäude Hochstraße 48 (Erdgeschoss), während der allgemeinen Dienststunden zur Einsichtnahme aus. Während dieser Zeit wird der Öffentlichkeit Gelegenheit zur Äußerung gegeben. Stellungnahmen können bei vorgenannter Dienststelle, Viktoriastraße 13, 2. Obergeschoss, Zimmer 42 oder 44 schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden.

Sachbearbeiterin: Frau Herrmann

Öffentliche Bektanntmachung

DSGVO Formblatt

Grenzbeschreibung

Umweltrelevante Stellungnahmen

Planzeichnung

Textfestsetzungen

Begründung

Landschaftsplanerischer Fachbeitrag

Fachbeitrag Artenschutz

Schalltechnische Untersuchung

Verkehrsgutachten

Baugrundgutachten

Kampfmittelbeurteilung

Radongutachten


Bebauungsplan "Zwischen Bosenheimer Straße, B428 und Riegelgrube" (Nr. 5/16, 1. Änderung)

Der Entwurf liegt gemäß § 3 Abs. 1 BauGB in der Zeit von Dienstag, 22.10.2019 bis einschließlich Freitag 15.11.2019, bei der Stadtverwaltung, sowohl beim Stadtbauamt, Abt. 610-Stadtplanung und Umwelt, Viktoriastraße 13, Flur 2. Obergeschoss, 55543 Bad Kreuznach, wie auch barrierefrei im Verwaltungsgebäude Hochstraße 48 (Erdgeschoss), während der allgemeinen Dienststunden zur Einsichtnahme aus. Während dieser Zeit wird der Öffentlichkeit Gelegenheit zur Äußerung gegeben. Stellungnahmen können bei vorgenannter Dienststelle, Viktoriastraße 13, 2. Obergeschoss, Zimmer 42 oder 44 schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden.

Sachbearbeiterin: Frau Herrmann

Öffentliche Bekanntmachung

DSGVO Formblatt

Grenzbeschreibung

Planzeichnung Vorentwurf

Textfestsetzungen, Begründung, Umweltbericht (gemeinsames Dokument)


6. Änderung Flächennutzungsplan für den Bereich des Bebauungsplanes "Feuerwehrgerätehaus an der Kieskaute" (Nr. P11)

Der Entwurf liegt gemäß § 3 Abs. 2 BauGB in der Zeit von Montag, 14.10.2019 bis einschließlich Montag 18.11.2019, bei der Stadtverwaltung, sowohl beim Stadtbauamt, Abt. 610-Stadtplanung und Umwelt, Viktoriastraße 13, Flur 2. Obergeschoss, 55543 Bad Kreuznach, wie auch barrierefrei im Verwaltungsgebäude Hochstraße 48 (Erdgeschoss), während der allgemeinen Dienststunden zur Einsichtnahme aus. Während dieser Zeit wird der Öffentlichkeit Gelegenheit zur Äußerung gegeben. Stellungnahmen können bei vorgenannter Dienststelle, Viktoriastraße 13, 2. Obergeschoss, Zimmer 42 oder 44 schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden.

Sachbearbeiterin: Frau Herrmann

Bekanntmachung

Information zum Datenschutz

Grenzbeschreibung

Planzeichnung

Begründung mit Umweltbericht

Anlage Artentschutzrechtliche Prüfung

Umweltrelevante Stellungnahmen


Bebauungsplan „Zwischen Mannheimer Straße, Gerbergasse und Ellerbach“ (Nr. 1c/5 1.Ä) - Offenlage

Der Entwurf liegt gemäß § 3 Abs. 2 BauGB in der Zeit von Montag, 30.09.2019 bis einschließlich Donnerstag 31.10.2019, bei der Stadtverwaltung, sowohl beim Stadtbauamt, Abt. 610-Stadtplanung und Umwelt, Viktoriastraße 13, Flur 2. Obergeschoss, 55543 Bad Kreuznach, wie auch barrierefrei im Verwaltungsgebäude Hochstraße 48 (Erdgeschoss), während der allgemeinen Dienststunden zur Einsichtnahme aus. Während dieser Zeit wird der Öffentlichkeit Gelegenheit zur Äußerung gegeben. Stellungnahmen können bei vorgenannter Dienststelle, Viktoriastraße 13, 2. Obergeschoss, Zimmer 42 oder 44 schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden.

Sachbearbeiter: Herr Schittko

Bekanntmachung

Information zum Datenschutz

Grenzbeschreibung

Abwägung der Stellungnahmen

Planzeichnung (Entwurf)

Textfestsetzungen (Entwurf)

Begründung (Entwurf)

Gestaltungssatzung

Farbkollektion (die zugehörigen Schablonen können bei der Abteilung Stadtplanung und Umwelt, Viktoriastraße 13, 55543 Bad Kreuznach angefragt werden)

Handbuch zur Farbkollektion


Bebauungsplan „Zwischen Mannheimer Straße, Nahe und Ellerbach“ (Nr. 1c/8 1.Ä) - Frühzeitige Betiligung

Der Vorentwurf liegt gemäß § 3 Abs. 1 BauGB in der Zeit von Donnerstag, 19.09.2019 bis einschließlich Freitag 04.10.2019, bei der Stadtverwaltung, sowohl beim Stadtbauamt, Abt. 610-Stadtplanung und Umwelt, Viktoriastraße 13, Flur 2. Obergeschoss, 55543 Bad Kreuznach, wie auch barrierefrei im Verwaltungsgebäude Hochstraße 48 (Erdgeschoss), während der allgemeinen Dienststunden zur Einsichtnahme aus. Während dieser Zeit wird der Öffentlichkeit Gelegenheit zur Äußerung gegeben. Stellungnahmen können bei vorgenannter Dienststelle, Viktoriastraße 13, 2. Obergeschoss, Zimmer 42 oder 44 schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden.

Sachbearbeiter: Herr Schittko

Bekanntmachung

Information zum Datenschutz

Grenzbeschreibung

Planzeichnung (Vorentwurf)

Textfestsetzungen (Vorentwurf)

Begründung (Vorentwurf)

Gestaltungssatzung

Farbkollektion (die zugehörigen Schablonen können bei der Abteilung Stadtplanung und Umwelt, Viktoriastraße 13, 55543 Bad Kreuznach angefragt werden)

Handbuch zur Farbkollektion