Absage der Kampagne 2020/21

Die Bad Kreuznacher Straßenfastnacht 2021, bestehend aus Eröffnung, Altweiberdonnerstag und Fastnachtsamstag (Umzug), finden nicht statt. Das hat der Verein Kreiznacher Narrefahrt (VKN) auf seiner Jahreshauptversammlung zusammen mit seinen Mitgliedsvereinen beschlossen. Aufgrund der derzeit bestehenden Rahmenbedingungen (steigende Fallzahlen, geltende Coronaverordnung, gesundheitliche und wirtschaftliche Verantwortbarkeit) wäre die Eröffnung nur unter weitestgehendem Ausschluss der Öffentlichkeit möglich, und die Altweiberfastnacht und der Umzug ebenfalls nicht in der bekannten Art und Weise durchführbar. „Wir hätten uns nach den tollen Veranstaltungen der letzten Jahre wieder auf ebensolche gefreut, sehen aber leider derzeit keine andere Möglichkeit. Dafür werden wir’s 2022 umso mehr krachen lassen“, so der Vorstand Verein Kreiznacher Narrefahrt.