40 Jahre - Realschule plus am Rotenfels und das Collège "Les Guilleraults" feiern ihre Freundschaft

Foto: Schüler der 6,7 und 8. Klasse der Realschule am Rotenfels mit ihren Französisch Lehrerinnen Frau Karin Hölzer, Dagmar Collein und der Schulleiterin Frau Engelberger, französische Schüler des Collège" Les Guilleraults" mit ihren Begleitpersonen Marie-Hélène Perrot und Nathalie Guitton + Busfahrer. Hans-Otto Kunz (DFFK und 2. Vorsitzender des Fördervereins Städtepartnerschaften und internationale Beziehungen BK e. V. , Christine Simmich (internationale Beziehungen)

„Freundschaft zwischen Menschen bedeutet Freundschaft zwischen Ländern“. Die selbst erarbeiteten Zitate in Französisch und Deutsch trugen die Gastschüler gemeinsam vor. Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer freut sich, „dass bereits seit 40 Jahren Schüler und Schülerinnen unser beider Länder mit dem Schulaustausch die Gelegenheit haben das jeweils andere Land kennen und schätzen zu lernen. Nur so funktioniert ein lebendiges Europa!“ Während einer Feierstunde wurde die langjährige Verbundenheit der Schulen von Schulleiterin Frau Engelberger und Französischlehrerin Karin Hölzer gewürdigt.

 

Schüler der 6., 7. und 8. Klassen der Realschule plus am Rotenfels waren an diesem Austausch beteiligt, 16 französische Schüler nahmen mit ihren beiden Begleitpersonen am Programm teil. Die Gruppe lernte die Stadt Bad Kreuznach und die Umgebung kennen und machte Ausflüge nach Heidelberg und ins Phantasialand. Beindruckend war für die Schüler eine Besichtigung der Feuerwache in Bad Kreuznach. Dort durften sie ein Trainingsprogramm simulieren und stellten fest, dass viel Mut und auch körperliche Ausdauer erforderlich ist um diese Tätigkeit auszuüben.

Ein anschließender Imbiss im Feuerwehrhaus in Bad Münster-Ebernburg wurde vom Deutsch-Französischen Freundschaftskreis spendiert und dann ging es zurück in den Alltag der Gastfamilien.

Der Förderverein für Städtepartnerschaften und internationale Beziehungen Bad Kreuznach e. V. förderte den Schüleraustausch mit einem namhaften Betrag.

Christine Simmich überbrachte herzliche Grüße von Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und überreiche den beiden französischen Lehrerinnen Gastgeschenke von der Stadt Bad Kreuznach. Alle Schüler bekamen eine Anstecknadel mit dem Wappen der befreundeten Länder.


Foto: Schüler der 6.,7. und 8. Klassen der Realschule am Rotenfels mit ihren Französisch Lehrerinnen Frau Karin Hölzer, Dagmar Collein und der Schulleiterin Frau Engelberger, französische Schüler des Collège" Les Guilleraults" mit ihren Begleitpersonen Marie-Hélène Perrot und Nathalie Guitton und dem Busfahrer. Hans-Otto Kunz (DFFK und 2. Vorsitzender des Fördervereins Städtepartnerschaften und internationale Beziehungen BK e. V., Christine Simmich (internationale Beziehungen)