Unterhaltsangelegenheiten


Die angezeigten Telefonnummern gelten nur für Eltern, deren Kinder im Stadtgebiet Bad Kreuznach wohnen.Für Kinder, die im Einzugsgebiet des Landkreises Bad Kreuznach wohnen, erreichen Sie das Kreisjugendamt Bad Kreuznach unter der Telefonnummer 0671 803-0 (Telefonzentrale).


  • Unterhaltsvorschuss

    Wenn der getrennt lebende Elternteil trotz Unterhaltspflicht zu wenig oder gar keinen Unterhalt zahlt, treten die Jugendamtsmitarbeiter als "Anwälte der Kinder" in Aktion. In diesen Fällen wird vom Jugendamt Unterhaltsvorschuss geleistet und vom zahlungsfähigen und unterhaltspflichtigen Elternteil zurückverlangt.
    Wenn Eltern auf Grund niedrigen Einkommens dauerhaft nicht in der Lage sind, ihrer Unterhaltsverpflichtung nachzukommen, sichert der Unterhaltsvorschuss Kinder bis zum Alter von 18 Jahren ab.

    ⇒ weitere grundsätzliche Informationen und Antrag zum Download

  • Beistandschaften

    Das Jugendamt hat einer unverheirateten Mutter Beratung und Unterstützung bei der Vaterschaftsfeststellung und der Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen anzubieten. Wenn die Mutter dies will, übernimmt das Jugendamt in Absprache die Prozessführung in streitigen Fällen oder sucht eine gütliche Einigung.

  • Vormundschaften

    Wenn Eltern die Interessen ihrer Kinder nicht mehr vertreten können oder dürfen, bekommen die Kinder einen Vormund. Steht kein geeigneter Einzelvormund zur Verfügung, wird das Jugendamt vom Familiengericht zum Amtsvormund bestimmt und kümmert sich um die Interessen des Kindes.
 
 
Öffnungszeiten
Mo., Mi., Fr.:
08:30 Uhr - 12:00 Uhr
Donnerstag:
13:00 Uhr - 17:00 Uhr
Dienstag:
geschlossen
sowie nach Vereinbarung
Kontakt
Amt für Kinder und Jugend
Stephan Schmuck
Wilhelmstraße 7-11
55543 Bad Kreuznach

Telefon: 0671 800 289
Telefax: 0671 800 392
E-Mail: stephan.schmuck@
bad-kreuznach.de
Informationen

Infobroschüren des Bundesfamilienministeriums zum Thema

⇒ Unterhaltsvorschuss
⇒ Beistandschaften
⇒ Vormundschaften
⇒ Kindschaftsrecht

( pdf-Datei)