Familie, Bildung, Soziales

Bild: Kindergartengruppe bei der WalderziehungFamilien sind die Seelen des gesellschaftlichen Zusammenlebens. Sie erbringen unverzichtbare Leistungen für sich selbst und die Allgemeinheit. Für die stetige Weiterentwicklung einer Stadt ist es daher von herausragender Bedeutung, dass sich die Menschen, die in ihr leben, wohlfühlen, sich mit ihr identifizieren und für sie engagieren. Bad Kreuznach ist hier gut aufgestellt und bietet für alle Bevölkerungsgruppen, für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren/-innen Rahmenbedingungen, die diesen vielfältigen Ansprüchen gerecht werden.

Dazu gehören

  • ein gut ausgebautes Kinderbetreuungsangebot (9 Kindertagesstätten, 24 Kindergärten, 5 Kinderhorte, 1 Spiel- und Lernstube)
  • eine gute schulische Infrastruktur und Angebote für Jugendliche (5 Grundschulen, 1 Realschule plus, 3 Gymnasien, 1 Integrierte Gesamtschule, 3 Förderschulen, 3 Berufsbildende Schulen, Jugendzentrum "Die Mühle", 5 Jugendräume, Sport- Spiel- und Bolzplätze)
  • vielfältige Möglichkeiten für Seniorinnen und Senioren, um bis ins hohe Alter ein aktives und selbstständiges Leben führen zu können, aber auch Rat und Unterstützung bei der Bewältigung von Problemen und Beschwerden des Alters zu finden (z. B. Haus der SeniorInnen, Heime für betreutes Wohnen, Seniorenwohnungen, Pflegeeinrichtungen und Beratungsstellen)
  • ein herausragendes Angebot im Gesundheitswesen mit einer breiten Allgemeinversorgung und zahlreichen Fachkliniken
  • vielfältige Freizeit- und Weiterbildungsmöglichkeiten, sei es in einem der zahlreichen Vereine, in Verbänden, der Volkshochschule u. v. a.

Wir sind stets bestrebt, für alle Bürgerinnen und Bürger eine lebens- und liebenswerte Stadt zu sein.

 


Aktuelles


Gemeinsame Information des Stadt- und Kreisjugendamtes Bad
Kreuznach zum rückwirkend…

>> mehr
Foto:Luftballons in Herzform gab es bei der „Herzschlagparty“ in der Kita „Zur Klaster“.

Eine „Herzschlagparty“ feierten die Kinder der Kita „Zur Klaster“ in Winzenheim, die…

>> mehr
Foto: Zum 40. Geburtstag der Kita Steinhoff hatte Deiniel Beinhoff mit den Kindern Lieder in Gebärdensprache eingeübt.

Die Sprache ist der Schlüssel zur Welt. In sechs städtischen Kitas werden die Kinder über…

>> mehr