Investitionsprogramm 2012

11,9 Millionen Euro im Investitionsprogramm

Das Investitionsprogramm für das Jahr 2012 umfasst 11,9 Millionen Euro.

Von diesem Betrag sollen 4,9 Millionen Euro über Kredite finanziert werden, wobei die Aufsichtsbehörde der Stadt, die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion in Trier (ADD), bislang nur rund 3,9 Millionen Euro freigegeben hat.

Das Geld fließt unter anderem in folgende Projekte:

- Alte Nahebrücke/Mühlenteichbrücke (1 Million Euro)

- Stadtanteil Umbau Bahnhof (741.650 Euro)

- Ausbau Bosenheimer Straße - Dürerstraße bis Riegelgrube- (603.550 Euro)

- Ausbau Rheinstraße (416.600 Euro)

- neues Tanklöschfahrzeug für die Feuerwehr (350.000 Euro)

- Erschließung Gewerbegebiet P7 in Bosenheim   (160.000 Euro)

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.