Herzlichen Glückwunsch

Elisabeth Chwalinski, seit 25 Jahren Erzieherin, fühlt sich in der Kita Pappelweg sehr wohl


Die Aufregung um den großen Wasserschaden in der neuen Einrichtung im Januar 2020 hat sich längt gelegt. Erzieherinnen und die 105 Kinder fühlen sich am Pappelweg sehr wohl, erzählte Elisabeth Chwalinski, die die stellvertretende Leiterin der Kita ist.  „Mir bereitet die Arbeit große Freude.“  Im Vergleich zu ihren Anfangsjahren hat sich viel verändert. Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist viel intensiver, so werden beispielweise einmal im Jahr Gespräche über die Entwicklung des Kindes geführt. Seit 2011 ist die Tagesstätte als „Sprach-Kita“ zertifiziert, weil die „Sprache der Schlüssel zur Welt“ ist.


Foto: Kitaleiterin Miriam Welten, Elisabeth Chwalinski und Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer