Tag des Offenen Denkmals

Moderne Umbrüche in Kunst und Architektur: Angebote am Sonntag in Bad Kreuznach


Um 10 Uhr gibt es eine Führung in der Stadtbibliothek in der Kreuzstraße. Aus dem Gebäude des alten Heimatmuseums wurde ein neuer Bibliotheksbau, der die alte Gebäudesubstanz erweitert. Architekt Winfried Mannert erläutert, wie er den Planungsauftrag umsetzte.

Um 12 Uhr ist der Wandel des Kurgebietes Thema. GuT-Geschäftsführer Dr. Michael Vesper stellt einerseits das Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, mit dem Gesundheitszentrum als gelungene Symbiose eines anspruchsvollen Logengebäudes und einem modernen Kultur- und Servicezentrum vor. Andererseits zeigt er in einer Präsentation an Beispielen aus der Umgebung, wie sich das Kurzentrum in den vergangenen Jahrzehnten gewandelt hat und wie mal mehr und mal weniger gelingt, architektonische und städtebauliche Qualität zu bewahren.

Fondation Kubach-Wilmsen, Steinskulpurenmuseum, Steinskulpturenpark, Bad MŸnster am Stein, Architektur: Tadao Ando, Osaka

Um 17 Uhr sind Kulturfreunde in das Steinskulpturenparkmuseum der Fondation Kubach-Wilmsen in Ebernburg eingeladen. Der Museumsbau des japanischen Stararchitekten Tadao Ando ist eine Pretiose zeitgenössischer Architektur, der den umbauten Raum zur Natur und zum Licht hin öffnet. Stadtführer und Journalist Wolfgang Bartels erschließt den Teilnehmer*innen, wie Tadao Ando für die Fondation Kubach-Wilmsen ein Museum geschaffen hat, das die umgebende Kulturlandschaft in das Raumerlebnis einbezieht.

Außerdem geöffnet sind – unabhängig vom Leitthema − an diesem Tag:

  • Atelier, Wohnhaus und neugestaltetem Garten der Bildhauerfamilie Cauer:

     Zur Besichtigung geöffnet an diesem Tag von 11 Uhr bis 17 Uhr

  • Pauluskirche, Kurhausstraße

12.30 Uhr      Führung Pauluskirche und Kapelle, Kurhaustraße
                        Oswald Kirchner
                        anschließend besteht die Möglichkeit geheimnisvolle Orte des Gebäudekomplexes zu entdecken,
                        Voraussetzung hierbei ist entsprechende Kondition und Schwindelfreiheit.
Zur Besichtigung geöffnet an diesem Tag von 12.30 bis 15 Uhr

  • Nikolauskirche, Poststraße

12 Uhr            Führung Nikolauskirche Eiermarkt
                        Führung: Elisabeth van Werden-Troll
15 Uhr            Führung Nikolauskirche Eiermarkt
                        Führung: Marita Peil
Zur Besichtigung geöffnet an diesem Tag von 14 bis 17 Uhr

  • Eiskeller, Zwingel 5

Führungen nach Bedarf durch Steffen Kaul, Joachim Langer und Alfred Knebel
Zur Besichtigung geöffnet an diesem Tag von 11 bis 17 Uhr

In allen beteiligten Einrichtungen ist an diesem Tag der Eintritt frei.

Ansprechpartner und Organisation: Erika Roggendorf, Volkshochschule, 0671/ 800-766, Dr. Michael Vesper, GuT/ Verein für Heimatkunde, 0671/ 8360010.



Text und Fotos: Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.