Neuer Parkplatz an der George-Marshall-Straße


Rund 160 Parkplätze entstehen nun an der George-Marshall-Straße. Der künftige Parkplatz wird eine befestigte Oberfläche erhalten und mit einem Kassenautomaten und Schrankenanlage versehen sein. Die Investitionssumme für dieses Projekt beträgt rund 490 T€. „Mit den Planungen werden wir sofort beginnen, sodass einer Fertigstellung im September nichts im Wege steht“, verriet Dietmar Canis, Geschäftsführer der BGK.

Das Parken kostet 1,00 Euro die Stunde, jedoch maximal 4 Euro am Tag. In der Nacht fallen nur 0,50 Euro pro Stunde an. Wie auch in den anderen Parkhäusern bzw. beschrankten Parkplätzen der BGK können hier Dauerparkplätze angemietet werden, die Gebühr wird 50 Euro pro Monat betragen.

Die Unternehmen im Gewerbegebiet „General Rose“ haben bereits in der Vergangenheit bei der BGK zusätzliche Parkmöglichkeiten angefragt. Dietmar Canis dazu: „Es zeigt sich immer deutlicher, dass die bereits vorhandenen Parkplätze den Bedarf an Parkmöglichkeiten nicht abdecken können“. Insbesondere für Besucher des Justizzentrums bietet sich der neue Parkplatz an, aber auch andere Unternehmen haben zusätzlichen Bedarf angemeldet.