Stadt Bad Kreuznach ehrt ihre erfolgreichen Sportler mit Gold, Silber und Bronze


Eine Ehrung für die erfolgreichen Athletinnen und Athleten durch die Stadt Bad Kreuznach gab es zuletzt auf der SportGala im Jahr 2012, auf die dann im Zuge der Haushaltskonsolidierung verzichtet wurde.  „Doch wir wollen auf die Anerkennung der Erfolge der Sportlerinnen und Sportler und auf die Würdigung der guten Arbeit, die die Vereine leisten, nicht verzichten“, sagt Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer. Daher wurde der Entschluss gefasst, die Sportlerinnen und Sportler wieder in einem festlichen Rahmen zu ehren, und zwar für die Erfolge in den Jahren 2013 bis 2015. Die Sportlerehrung wird unterstützt durch die Sparkasse Rhein-Nahe.

„Die Erfolgsbilanz ist beeindruckend und immer wieder eine gute Werbung für unser Image als Sportstadt“, so Sportdezernent Udo Bausch. Da unter den Geehrten viele junge Sportlerinnen und Sportler sind, ist auch in den kommenden Jahren wieder mit Erfolgsmeldungen auf nationaler und internationaler Ebene zu rechnen, vielleicht sogar bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janiero.

Für Musik und Moderation beim Sportlerabend sorgt Antenne Bad Kreuznach. Zwischen den Ehrungen zeigen junge Tanzpaare des TSC Crucenia und die Hip-Hop-Streetdancer des VfL Bad Kreuznach (Own Risk und BK City Smurf) ihr Können.


Foto: Ella Cherbak, zuständig für Sportangelegenheiten, hat die Plaketten für die Sportlerehrung schon mal bereitgelegt.