Moderner Bahnhof: barrierefrei und behindertengerechte Toilettenanlage


Beide Maßnahmen, Toilette und Grünanlage, wurden mit Zuwendungen aus dem RWB-EFRE-Programm gefördert. Das Land beteiligt sich mit 30%, die Europäische Union mit 50 % an den zuwendungsfähigen Kosten der Maßnahme mit Gesamtkosten von  knapp 112.000 Euro.

Die Toilettenanlage ist behindertengerecht und familienfreundlich. Sie ist auch selbstreinigend und hat damit einen verringerten Wartungsbedarf. Das Nutzungsentgelt beträgt 0,50 €. Behinderte können mit einem allgemein gültigen Euro-Schlüssel die Toilettenanlage, die mit einer Pflegeliege ausgestattet ist, benutzen.