IHK schafft zeitgemäße Anlaufstelle für Unternehmen in Bad Kreuznach


 „Ich freue mich sehr, dass wir mit dem Neubau der IHK-Regionalgeschäftsstelle in Bad Kreuznach moderne, zeitgemäße Räumlichkeiten erhalten und damit auch ein Zeichen und Bekenntnis zum Standort und zum Engagement der IHK in der Region Bad Kreuznach setzen“, erklärte IHK-Vizepräsident Roland Bott, Geschäftsführer der Bott Bau GmbH aus Guldental, anlässlich des Spatenstichs am 11. November 2015.  Über das Standortsbekenntnis der IHK und die rege Bautätigkeit im Gewerbepark General Rose sind auch Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und Wirtschaftsdezernent Udo Bausch sehr erfreut, die beim symbolischen Ersten Spatenstich mit anpackten.

Bei der Gestaltung und Konzeption des Neubaus liegt der Schwerpunkt insbesondere darauf, genügend angemessene Räumlichkeiten mit passender Ausstattung für die Veranstaltungen der IHK und der IHK-Akademie Koblenz zur Verfügung zu stellen. Der Neubau der Regionalgeschäftsstelle wird auf insgesamt 1.200 Quadratmetern Nutzfläche vom Architekturbüro Hans-Dieter Gerharz realisiert. Zahlreiche regionale Ingenieurs- und Handwerksfirmen sind in die Baumaßnahmen eingebunden, die im Frühjahr 2017 abgeschlossen werden sollen.


Foto:  Beim Ersten Spatenstich packten Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und Wirtschaftsdezernent Udo Bausch (4.v.r.) mit an.