Kreuznacher Stadtwerke und Quartiersmanagement helfen Stromfresser im Haushalt zu finden


Die Kreuznacher Stadtwerke bieten in Zusammenarbeit mit dem Quartiersmanagement der Stadt Bad Kreuznach Energiesparberatung für private Haushalte an.

Dabei gibt das Team der Stadtwerke Tipps, um den Energieverbrauch und damit auch die Stromkosten im Haushalt zu senken und um „energiefressende Geräte“ aufzuspüren. Natürlich wird auch der Tarif gecheckt und gegebenenfalls auf einen günstigeren umgestellt. 

Der Energiesparberater der Kreuznacher Stadtwerke, Martin Zeckai, war in der letzten Woche für das Stadtteilbüro Tilgesbrunnen unterwegs und sagt dazu: „Manchmal sind es ganz einfache Dinge, die umgesetzt werden können, um Strom zu sparen, wie z. B. eine ein- und ausschaltbare Mehrfachsteckdose. Meistens sind die Bewohner ganz erstaunt, wie einfach Strom und damit Geld gespart werden kann.“

Im Herbst folgen Termine für Energiesparberatung im Stadtteilbüro Pariser Viertel. Diese werden zeitnah bekannt gegeben. Alle, die vorab Interesse oder Bedarf an einer Energiesparberatung haben, können sich gerne im Kundenzentrum Energie Eck der Kreuznacher Stadtwerke telefonisch unter 0671 99-1917 melden.