Über 1.600 Geburten in Bad Kreuznach - Sophie und Elias sind die beliebtesten Vornamen


„Der Anstieg zeigt, dass jungen Eltern zur Geburt ihres Kindes gerne die Kranken- und Geburtshäuser in Bad Kreuznach auswählen.

Die Klinken bieten nicht nur Geburtshilfe an, sondern sind auch ein Ort zum Wohlfühlen für Kinder und Eltern. Den Müttern soll es gutgehen, sie müssen sich sicher fühlen mit ihrem Kind“.

Die Standesbeamten hatten Im Jahr 2013 viel zu tun. Die Einzelfälle werden zudem rechtlich immer komplexer. Oft ist internationales Privatrecht zu beachten und auch die unterschiedlichen Partnerschaftsmodelle führen zur Mehrarbeit.

Die Eheschließungen waren im Jahr 2013 leicht rückläufig.  245 Eheschließungen im Jahr 2013 stehen 261 Eheschließungen im Jahr 2012 gegenüber.

In 3 Fällen waren Begründungen von Lebenspartnerschaften gewünscht.

Leicht gestiegen ist 2013 die Zahl der in Bad Kreuznach beurkundeten Sterbefälle. Im Vergleich zum Vorjahr (1069) wurden 1206 Sterbefälle beurkundet.

Insgesamt wurden ca. 15.000 Geburts-, Heirats- und Sterbeurkunden im Jahr 2013 ausgestellt. In ca. 1.000 Fällen wurden Namenserklärungen, Adoptionen und Änderungen der Abstammung bearbeitet.

Spannend wird in Zukunft die Entscheidung über den Ort der Eheschließung: Eheschließungen und Lebenspartnerschaften verteilen sich zukünftig auf 3 unterschiedliche Trausäle. So werden nicht nur im Brückes 1 und im Schlossparkmuseum Eheschließungen und Verpartnerungen durchgeführt.

Nach der Fusion kommt der Trausaal auf der Ebernburg hinzu.

Sophie und Elias sind die beliebtesten Vornamen

Die Vornamensstatistik des Standesamtes Bad Kreuznach für das Jahr 2013 zeigt die Hitliste der Vornamen. Demnach entschieden sich die Eltern von in Bad Kreuznach neugeborenen Mädchen am häufigsten für die Namen Sophie (35), Marie (34) und Mia (20). Bei den Jungen zählten die Namen Elias (24), Ben (21) und Noah (20) zu den Spitzenreitern.

Der für das Standesamt zuständige Beigeordnete Udo Bausch  „Die Vorlieben der Eltern aus den Vorjahren haben sich bei den Mädchen wiederholt, bei den Jungennamen aber komplett geändert“.

Bei den Mädchen waren im Jahr 2012 die Namen Marie und Sophie ebenfalls an der Spitze. Mia hat sich allerdings von Rang 10 (2012) auf Rang 3 vorgearbeitet. Im Jahr 2012 belegten die Namen Luca, Leon und Paul die Spitzenplätze. Der diesjährige Spitzenreiter Elias lag im Jahr 2012 auf Rang 7, Ben auf Rang 12 und Noah nur auf Rang 16.

974 der Kinder, die im Jahr 2013 in Bad Kreuznach geboren wurden, hatten einen Vornamen. 580 der Kinder erhielten 2 Vornamen und bei 42 Kindern entschieden die Eltern sich für 3 Vornamen. Bei 6 Kindern wurden mehr als drei Vornamen vergeben.

Vornamenstatistik 2013 (PDF)