Oberbürgermeisterin bedankt sich bei Rotarylcub für Spielplatzspende


"Der Spielplatz auf dem Freizeitgelände Kuhberg ist ein großer Anziehungspunkt. Das haben wir dem Rotaryclub Bad Kreuznach zu verdanken", so Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer. Die alten Spielgeräte, die noch die US Army dort aufgestellt hatte, mussten aus Sicherheitsgründen abgebaut werden. Seitdem sorgt der Rotary Club dafür, dass der Spielplatz weiterhin attraktiv bleibt. In diesem Jahr wurden rund 8.000 Euro des Clubs in ein Trampolin investiert. "Das ist unser Geschenk für die Kinder der Stadt", so Vorsitzender Dr. Dr. Achim Dederichs. Und nicht nur die Kinder der Stadt spielen dort oder picknicken mit den Eltern. Heute war Selina Rick aus Langenlonsheim mit ihrem 20 Monate alten Sohn Andi auf dem Spielplatz (Foto). "Im Sommer kommen wir öfter auf den Kuhberg", schwärmt sie von der Weitläufigkeit des Geländes. Achim Dederichs kündigte an, dass der Spielplatz  auch weiterhin für den Rotaryclub Bad Kreuznach ein wichtiges Projekt bleibt.     

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.