Stadtwerke überprüfen Wasserrohrnetz in der Stadt


Von Montag, 19. März, bis einschließlich Donnerstag, 22. März, überprüfen die Kreuznacher Stadtwerke die Leistungsfähigkeit ihres Wasserrohrnetzes in Bad Kreuznach und seinen Stadtteilen, sowie in Bad Münster. Im Rahmen ihres zertifizierten Technischen Sicherheitsmanagements sichern auch diese sogenannten Kalibrierungsmessungen den hohen Versorgungsstandard der Kreuznacher Stadtwerke.

An diesen Tagen werden zwischen ca. 12.00 Uhr mittags und abends 20.00 Uhr kurzfristig (etwa 15 Minuten) größere Wassermengen aus Hydranten abgenommen. Die Entnahmemengen dürften die Versorgung nicht wesentlich beeinträchtigen, die Überprüfung kann aber in Ausnahmefällen zu kurzfristigen Druckabfällen in höher gelegenen Gebieten unseres Wassernetzes führen.

Die Stadtwerke bitten um Verständnis.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.