Kinderkulturtag am Sonntag im Schloßpark


Der Kinderkulturtag ist nach dem Weihnachtskonzert der US-Army die größte Veranstaltung in Verantwortung der Stadt Bad Kreuznach. Ausgehend von einer privaten Initiative von Annette Bauer stand das Kulturamt schon zu Zeiten von Dezernentin Renate Weirich bei der Organisation des Aktionstags zur Seite. Ihre Nachfolgerin Helga Baumann etablierte den Kinderkulturtag dann als jährlich stattfindende städtische Veranstaltung. „Der letzte Sonntag der Sommerferien ist für Kinder in und um Bad Kreuznach ein fester Termin im Kulturkalender; ebenso für die vielen ehrenamtlich Engagierten und Vereine, die schon seit Jahren in immer neuen, kreativen Angeboten fern von Konsum Kinder künstlerisch wie handwerklich herausfordern und ihnen neue Perspektiven bieten,“ ist Kulturdezernentin Andrea Manz überzeugt. Die Organisation des Tages liegt in den bewährten Händen von Anja Gillmann.

 „Als der Kinderkulturtag entstand, waren freie kreative Angebote für Kinder noch nicht selbstverständlich. Heute liegt der Schwerpunkt auf aktiver Vermittlung und der Entdeckung geheimer Fertigkeiten und Talente. Beim Vortreffen der Aktiven wird großer Wert auf das Miteinander gelegt. Das gemeinsame Brückenbauen im letzten Jahr war ein Riesenspaß für Klein und Groß.“

 Ein ganz besonderer Dank geht in diesem Jahr an Annette Bauer für ihren energischen Einsatz zum Wohle der Kinder. Mit Tatkraft und Ausdauer hat sie über 20 Jahre hinweg ihren Traum von offenen kreativen Angeboten für Kinder mit zahlreicher Unterstützung umgesetzt und viele Akteure miteinander verknüpft. Sie wird sich mit einer besonderen Aktion von den Kindern verabschieden.

 Nun heißt es nur noch Daumen drücken für gutes Sommersonnenwetter!

 Zahlreiche Akteurinnen und Akteuren, die wieder mit Spiel- und Kreativständen ein großes Programm an Kunst und Kultur zum Mitmachen auf die Beine gestellt haben. Der künstlerisch-kreative Bereich wie das Basteln von Instrumenten, Windrädern, Traumfängern und vielem mehr wird in Zusammenarbeit mit Annette Bauer angeboten. Auch für ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken ist wieder gesorgt.

Um 14 Uhr startet das Bühnenprogramm mit dem Zauberer und Comedian Markus Emrich, der Amadeus-Singschule, den Shining Stars der Kindertanzgruppe des 1. KTC, der zudem mit einem Zirkus auf der Bühne präsent ist.

Zum Abschluss starten traditionsgemäß um 16.30 Uhr die Friedenstauben ihren Flug.   

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.