Schwert des Michel Mort wieder da - Im Frühjahr wird es angebracht


Das erneut entwendete Schwert des Michel Mort auf dem Eiermarkt ist wieder im Besitz der Stadtverwaltung. Die Polizei konnte das Schwert des Sagenhelden sicherstellen und der Stadt zurückgeben. Im Auftrag des Kulturamts wird das Restaurierungs-Atelier Rebensburg das Schwert in Leichtbauweise voraussichtlich im Frühjahr anbringen. Da der dafür verwendete Kleber eine bestimmte Temperatur zum Aushärten benötigt, ist eine sofortige Reparatur nicht möglich. 


Foto: Das Denkmal des Michel Mort auf dem Eiermarkt ist aktuell wieder ohne Schwert. Schon mehrfach wurde es entwendet, zuletzt im Frühjahr 2018.