Familie Hilgert übergibt Erlös aus der „Spargelaktion“ an die Kindertagesstätte Ilse Staab


Von jedem Spargelgericht, das an den acht Samstagen während der Spargelsaison (bis zum 24. Juni 2013) im „Mühlentor“ verkauft wurde, gingen 20 Cent pro Stange verzehrten Spargels an die Kindertagesstätte.

Vor Beginn der Aktion hatten die Hort-Kinder am 21. April einen Spargelbauern aus der Region besucht, der das Restaurant beliefert. Für einige Kinder war dies erste Begegnung mit dem edlen Gemüse am Ort seiner Entstehung.

Bürgermeisterin Martina Hassel bedankt sich bei Familie Hilgert für ihr Engagement und betont wie wichtig es in der heutigen Zeit ist, dass Kinder durch solche Aktionen, die ein Signal setzten, die Vielfalt an natürlichen Lebensmitteln überhaupt kennenlernen. Es bestehen längerfristige Überlegungen, dass in den Kindertagesstätten der Stadt Bad Kreuznach frisch gekocht werden soll. 

Frank Hilgert hat heute, im Rahmen des Hort-Ferienprogrammes, einen sog. „Koch-/Backtag“ veranstaltet und dabei mit den Kindern zusammen eine sehr leckere Kürbissuppe zubereitet.

Foto: 1. und 2. Reihe: Kinder des Hortes; 3. Reihe von links: Fr. Stresler (Erzieherin), Fr. Klein (stellv. Leiterin Hort), Hr. Hilgert, Fr. Senft (Vorsitzende Förderfreunde Ilse Staab), Fr. Hilgert, Fr. Bürgermeisterin Hassel, Fr. Raab-Zell (Leiterin Amt für Kinder und Jugend), Fr. Czerniak (Erzieherin)