Kita Ilse Staab


Bild: Vorderansicht Kita Ilse Staab

Unser Haus

Unsere Kindertagestätte steht unter der Trägerschaft der Stadt Bad Kreuznach.

Das Haus liegt am nördlichen Stadtrand, eingebettet in Weinberge, angrenzende Wohngebiete und in direkter Nachbarschaft zur evangelischen Matthäuskirche. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Grundschule Nord mit den beiden Gebäuden „Reitschule“ und „Hofgartenschule“.                                                                        

Das denkmalgeschützte Gebäude der Kita wurde im 19. Jahrhundert errichtet und ursprünglich als Schule genutzt.

Zu Beginn der 80er Jahre befand sich zunächst ein zweigruppiger Kindergarten im Haus. 1987 konnte dieser durch einen privaten Förderer zu einer viergruppigen Einrichtung erweitert werden. Mit dieser Förderung war das Anliegen verbunden, die Einrichtung nach seiner verstorbenen Frau „Ilse Staab“ zu benennen.

Seither wurde die Kita nach und nach um eine Krippen- und eine Nestgruppe sowie drei Hortgruppen erweitert, sodass das Gebäude mittlerweile in Gänze als Kindertagesstätte genutzt wird.

Die Bereiche der Kita verteilen sich auf mehreren Etagen wie folgt:

Erdgeschoss: Krippen-, Nest- und zwei Kindergartengruppen, ein Leitungsbüro sowie eine Küche und ein Waschraum
1.Obergeschoss: zwei Kindergarten- und drei Hortgruppen sowie eine Küche und zwei Waschräume
2.Obergeschoss: Funktionsräume der Hortgruppen

Zusätzlich befindet sich im Untergeschoss ein Bewegungsraum, der mittags auch als Schlafraum genutzt wird.

Zur Kindertagesstätte gehört ein großzügiges Außengelände mit verschiedenen Nutzungs- und Spielbereichen für alle Altersgruppen.

Bei vielfältigen Aktionen in und um die Kita, wie z.B. dem Besuch der Stadtbibliothek, des PUKs und des Wochenmarktes sowie bei Spaziergängen in die Weinberge und zu anderen nahegelegenen öffentlichen Spielplätzen werden unsere Kinder als wichtiger Teil unserer Gesellschaft „sichtbar“ und erweitern ihren eigenen Bezug zu ihrem sozialen und räumlichen Umfeld.

Betreuungsbereiche

Aktuell betreuen wir in unserem Haus bis zu 170 Kinder von ca. 10 Monaten bis ca. 11 Jahren in verschiedenen Bereichen. Dazu halten wir folgende Struktur vor:

Für unseren U3 - Bereich

- Eine Krippengruppe (bis zu 10 Kinder von ca. 10 Monaten bis 3 Jahren)
- Eine Nestgruppe (bis zu 13 Kinder von 2 – 3 Jahren)

Für unseren Kindergartenbereich

- Vier Gruppen für bis zu 25 Kinder im Alter von ca. 2,6 bis 6 Jahren

Für unseren Hortbereich

- Drei Gruppen für bis zu 20 Schulkinder von der ersten bis zur vierten Grundschulklasse

Somit haben die Kinder, die bei uns betreut werden, die Möglichkeit, in der Kita „mitzuwachsen“, d.h. sie können bei Bedarf vom Säugling bis ins Schulalter unser Haus besuchen, ohne die Einrichtung wechseln zu müssen!                                             
Dies ermöglicht uns eine lang andauernde und familiäre Zusammenarbeit, welche wir als sehr bereichernd empfinden.

Betreuungszeiten

Im Rahmen unserer Betreuung in Kindergarten und Nestgruppe halten wir verschiedene  Angebote für Kinder und Eltern vor.

Die Anzahl der zur Verfügung stehenden Ganztags-, Teilzeit- und flexiblen Plätzen ist vom Träger vorgegeben und an bestimmte Voraussetzungen (z.B. Berufstätigkeit der Eltern) gebunden. Zu diesem Zweck ist die Vorlage entsprechender Nachweise erforderlich.

In unserer Krippe stehen ausschließlich Ganztags-Plätze (mit Mittagessen) zur Verfügung (Betreuungszeiten s. u.).

In unserem Hort gibt es ebenfalls nur Ganztags-Plätze, wobei sich die Betreuungszeiten nach Schul- und Ferienzeiten unterscheiden.

Schließzeiten

Unsere Kindertagesstätte ist im Verlauf des Kalenderjahres i. d. R. an 26 Tagen geschlossen.

Davon liegen drei Wochen in der Zeit der Schulsommerferien. Die übrigen Schließtage, z. B. für Team-Fortbildungen, „Brückentage“, Betriebsausflug etc. werden rechtzeitig bekannt gegeben.





Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.