Fernleihe

Wir bestellen deutschlandweit für Sie Fachliteratur.
Fernleihe
Bild: Fernleihschein

Wir bieten die Möglichkeit, nicht vorhandene Bücher oder Aufsätze über den auswärtigen Leihverkehr bei anderen Bibliotheken zu besorgen (Fachbücher, wissenschaftliche Literatur etc.).

Pro Buch oder Aufsatz ist dafür eine Gebühr von 3,00 EUR zu zahlen.


So geht es schnell und einfach - Bestellformular über den Link in der rechten Spalte aufsuchen, ausfüllen und absenden.

Oder bei Ihrem nächsten Besuch direkt in der Bibliothek.

Ausleihbedingungen:

Üblicherweise können Sie die Medien für vier Wochen entleihen, Verlängerungen sind zumeist möglich.
Aufsätze erhalten Sie als Kopie und können diese behalten.
Bisweilen gelten hierbei besondere Bestimmungen der gebenden Bibliotheken (verkürzte Leihfrist, nur Präsenznutzung in der Bad Kreuznacher Bibliothek,…), z.B. bei wertvollen oder stark nachgefragten Medien.

Nicht über den Leihverkehr bestellt werden können:

  • Bücher, die im Buchhandel bis 15,00 EUR zu erwerben sind
  • Unterhaltungsliteratur
  • Loseblattsammlungen
  • Komplette Zeitschriftenjahrgänge
  • Audiovisuelle Medien wie DVDs, Videos, CDs und CD-ROMs
  • Neuerscheinungen

Die Bestellungen dauern in der Regel ca. zehn Tage.

Wir informieren Sie per E-Mail oder Brief, sobald das gewünschte Buch / der Aufsatz eingetroffen ist.

Korrekte und ausreichende bibliographische Hinweise erleichtern uns die Arbeit. Sie können auch selbst in einschlägigen Online-Katalogen recherchieren (z.B. Karlsruher Virtueller Katalog, Katalog des HBZ) und uns die Fundstellen zur Bestellung vorlegen.


Dokumentlieferdienst - Subito

Muss es einmal ganz schnell gehen, testen Sie den Dokumentlieferdienst "Subito". Hier können Sie selbst online gegen Gebühr Aufsätze und Bücher zur Ausleihe bestellen, die Ihnen persönlich zugeschickt werden.



Online-Bestellen
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.