Fotoausstellung

Fotoausstellung: Augenblicke, Anblicke und Blickweisen


Der Verein der 'Fotofreunde 1957 e.V.' Bad Kreuznach zeigt vom 3. September bis zum 16. Oktober in den Räumen der Stadtbibliothek Bad Kreuznach eine Fotoausstellung. Die Motive und Darstellungen sind dabei so vielseitig wie die Mitglieder des Vereins. Alle haben unterschiedliche Sichtweisen auf die Dinge, bevorzugen verschiedene Themen, setzen diverse Schwerpunkte in den Techniken und haben mannigfache Ansichten zum Bildaufbau. Jeder versucht auf seine Weise diese Ideen umzusetzen und ganz nebenbei das lokale und regionale Umfeld näher kennenzulernen.

Vom Schriftsteller Friedrich Dürrenmatt stammt das Zitat „Jeder kann knipsen. Auch ein Automat. Aber nicht jeder kann beobachten”. Die Fotofreunde schauen genau hin. Nicht alles was man sieht, lohnt sich, fotografiert zu werden. Sie suchen nach dem Besonderen, nach dem Anblick, der ein Foto wert ist. Manchmal ist es auch die andere Blickweise auf Dinge, die an einem Bild fasziniert. Dabei genügt oft ein Schritt zur Seite, sich hinzusetzen oder sich einfach Zeit zu lassen. So werden Bilder nicht nur zu “Erinnerungs-Turbos”, sondern bringen uns unsere Umwelt näher oder sorgen dafür, dass man Dinge wahrnimmt, an denen man sonst vorübergegangen wäre.

Die 'Fotofreunde 1957 e.V.' blicken inzwischen auf 63 Jahre Vereinsgeschichte zurück. Sie treffen sich regelmäßig einmal in der Woche im Mehrgenerationenhaus des Hildegardiszentrums der Caritas in der Bahnstraße und besprechen dort ausführlich ihre Bilder. Zur Internetseite der Fotofreunde geht es hier.