peter trautmann: 
lost places - verlorene und vergessene orte der stadt

Ausstellung in der Stadtbibliothek

ausstellung ab 30. August

Peter Trautmann - Lost Places


Universum

Trautmann malte verlorene und vergessene Orte der Stadt Bad Kreuznach, die vermutlich vielen Bürgern noch in guter Erinnerung sind. Zu den meisten Plätzen besteht eine persönliche Erinnerung und alle haben eine eigene Geschichte. Diese 16 Bilder der Serie sind ausschließlich in Aquarelltechnik angelegt. Begleitend stellt der Hobby-Historiker Steffen Kaul alte Fotos der einzelnen Motive zur Verfügung, die neben den gemalten Bildern gezeigt werden.



Alte Kauzenburg

Die Ausstellung wird ergänzt durch Brückenhaus-Bilder in verschiedenen Stilrichtungen. Die Brückenhäuser im Stil von Rosina Wachtmeister, Otmar Alt, Yoko Ono und James Rizzi sind neu hinzugekommen. Außerdem ist das Bild „Die Brückenhäuser im Stil von Bansky“ zu sehen, mit dem es im März dieses Jahres einen Beitrag in der SWR-Landesschau gab.


Felsenkeller

Alle Originale können auch als Druck in limitierter Auflage erworben werden.

Die Vernissage findet am Freitag, den 30. August um 19 Uhr in der Stadtbibliothek statt.
Im Rahmen der Kunst- und Kulturtage Bad Kreuznach.


Anschließend sind die Bilder und Fotografien währen der üblichen Öffnungszeiten bis zum 5. Oktober zu sehen:

Öffnungszeiten:

Montag
- Uhr
Dienstag
- Uhr
Mittwoch
- Uhr
Donnerstag
- Uhr
Freitag
- Uhr
Samstag
- Uhr
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.