Kindertheater

für Kinder ab 6 Jahren

Figurentheater

Prof. Humbug und der Rheinstromschnellenwelleneffekt

Kindertheater Compagnie Marram

Professor Alexander Reiner Humbug soll den Welt-Megawatt-Preis für seine Entdeckung des Sparlampenleuchtstoff-röhrendiodenfisches erhalten. Dummerweise hat Partout, sein französischer Assistent, das Einladungsschreiben zweck-entfremdet und der Professor bemerkt fast zu spät, dass die Preisverleihung in weniger als einer Stunde ist.
Dies allerdings kollidiert mit seinem Vorhaben, genau jetzt zum Loreleyfelsen zu fahren und dort die Rheinstromschnellenwellenenergie einzufangen, die durch eine günstige (nur alle 487 Jahre auftretende) Erde-Mond-Konstellation heute das 1000fache des Üblichen beträgt.

Was tun?

Partout findet, die Ehrung des Professors hat Vorrang vor allem anderen.

Der Professor besteht aber auf der Reise zum Loreleyfelsen, denn "Preis und Ehre für eine Tat können niemals wichtiger sein als die Tat selbst".

So beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, beides zu ermöglichen: Forschungsreise und Preisentgegennahme. Dies wird allerdings von Minute zu Minute immer unmöglicher, denn das E-Mobil macht schlapp, die Loreley-Bummelbahn fährt rückwärts, das Paddelboot geht unter und der Heißluftballon ist unlenkbar...

Die Presse schreibt: „Wie aus dem Füllhorn kippt Bertram seine Einfälle ins Publikum. (...) Hier überzeugt alles. Bertrams Text ist witzig und intelligent. Seine schrägen Puppen und Requisiten verblüffen ... Bertrams 'Professor Humbug' ist eine Entdeckungsreise nicht nur für Kinder (...). Auch die mitgebrachten Eltern werden fasziniert sein.“      (Mainzer Rhein-Zeitung)

 

Spieldauer: 45 min
Alter der Kinder: 6 Jahre
    (Bitte beachten Sie unbedingt das Mindestalter.)

Eintritt: 3,00 EUR. Voranmeldung bitte bei uns persönlich im Haus, telefonisch oder per Mail.

Karten ab sofort im Vorverkauf in der Stadtbibliothek.
Reservierte Karten müssen bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn (Freitag, der 2. Oktober 2020) abgeholt werden.

Bedingt durch die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen ist für jede Kinderveranstaltung eine Voranmeldung notwendig. Bei Beginn der Veranstaltung werden die Kontaktdaten erfasst und wir begrenzen die Besucheranzahl. Wir behalten uns vor, diese Maßnahmen ggf. je nach Infektionsgeschehen und veränderter Gesetzeslage anzupassen.
Die Teilnehmerzahl ist bei beiden Vorstellungen begrenzt. Um möglichst vielen Kindern die Teilnahme zu ermöglichen, bitten wir darum, dass Begleitpersonen außerhalb der Kinderabteilung warten.