Film

Ein Dorf sieht schwarz


Eine Filmvorführung des AWO Seniorenzentrum Lotte Lemke und der AWO Migrationsberatung Bad Kreuznach in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek.

Ein schwarzafrikanischer Arzt wird Landarzt in einem nordfranzösischen Dorf. Für viele Dorfbewohner*innen ist der Kontakt zu diesem Arzt und seiner Familie der erste, den sie zu dunkelhäutigen Menschen haben. Es kommt zu Ausgrenzungen, Klischeebildungen und Missverständnissen. Im Stil französischer Komödien führt der Film die Zuschauer*innen durch die Welt einer provinziell denkenden und konservativen Landbevölkerung und zeigt die Schwierigkeiten auf, mit denen sich Menschen auf Grund ihrer Hautfarbe auseinandersetzen müssen.

Zillan Daoud, Mitarbeiterin der AWO Migrationsberatung Bad Kreuznach, wird den Anwesenden die möglichen Ursachen von Vorurteilen aufzeigen. Die Filmvorführung findet in Kooperation mit der Stadtbibliothek Bad Kreuznach statt.

„Wir freuen uns, wenn wir gemeinsam mit anderen regionalen Institutionen Aufklärungsarbeit leisten können und laden alle herzlichst zu dieser Filmvorführung ein“, so Stefan Meisel (Leiter der Stadtbibliothek).


Eintritt frei.

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Bad Kreuznach

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.