PFLEGENETZ Bad Kreuznach bietet kostenlosen Newsletter


Die Kooperation „Pflegenetz Bad Kreuznach“ startet mit dem kostenlosen Newsletter einen weiteren Service. „Wer nicht ständig auf unsere Webseite gehen will, um dieneuesten Pflege-News lesen zu können, kann jetzt unseren kostenlosen Newsletter bestellen“, so Annerut Marx - Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit und Information. Bestellt werden kann der Newsletter hier.

Zudem zeigt das Pflegenetz mit einem informativen Flyer Flagge. „Pflege erfordert Hilfe – die bieten wir über unsere Webseite an – leider kennen uns viele Betroffene noch nicht“, unterstreicht Bärbel Dörr, die ebenfalls Mitglied im Arbeitskreis ist. Ausgelegt wird der Flyer u.a. bei Pflegeinstitutionen, Kirchengemeinden, der Stadt- und Kreisverwaltung sowie einigen Apotheken. Die Kosten dafür hat die Katholische Kirchengemeinde Bad Kreuznach übernommen.

Udo Foerster, das dritte aktive Mitglied im Arbeitskreis, unterstreicht: „Jede Pflegesituation ist sehr individuell - genauso individuell sind die Hilfestellungen und Pflegeleistungen – ein Blick auf unser digitales Pflegeverzeichnis kann da prima
helfen.“

Über das Pflegenetz Bad Kreuznach

Das Pflegenetz Bad Kreuznach wurde 2018 vom Pflegestützpunkt Bad Kreuznach im Rahmen des Projektes „Regionaldialog Pflege stärken“ des Bundesministeriums für Gesundheit ins Leben gerufen. Die Initiatorinnen waren Morenz-Meyer, Anja Wagner und Annerut Marx. Das Pflegenetz Bad Kreuznach versteht sich als Plattform zur
Vernetzung von Personen (und Institutionen) vor Ort, die für Pflege im weitesten Sinne Verantwortung tragen − mit dem Ziel gute Angebote und Lösungen für pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen zu entwickeln.

Kontakt: Pflegestützpunkt Bad Kreuznach, Annerut Marx, Wilhelmstraße 84-86, Telefon 0671-9204730 (Zentrale)

Text und Flyer: Pflegenetz Bad Kreuznach