Zeichen für Frieden und europäische Grundwerte: Bad Kreuznach feiert den Europatag am 9. Mai auf dem Kornmarkt


„Europa bedeutet Frieden – und das seit über 70 Jahren. Dieser kann nur bewahrt werden, wenn wir weiter zusammenarbeiten. Gestalten wir am 26. Mai gemeinsam ein soziales, demokratisches, gleichberechtigtes und faires Europa“, betont Kaster-Meurer die Bedeutung der Europäischen Gemeinschaft und wirbt bei den Bürgerinnen und Bürgern für eine Teilnahme am Europatag und an der Europawahl.

Die rund einstündige Veranstaltung auf dem Kornmarkt wird neben einer Ansprache der Stadtchefin, die von ihrem saarländischen Amtskollegen, dem Neunkircher Oberbürgermeister Jürgen Fried, begleitet wird, von den Bad Kreuznacher Schülerinnen und Schülern gestaltet: Die Bläsergruppe des Lina-Hilger-Gymnasiums und die Waldorfschule Bad Kreuznach sorgen für Musik und Tanz; die Schülerfirma der Crucenia Realschule plus bietet kleine Häppchen an. Die Feier endet mit dem gemeinsamen Steigenlassen von Ballons in den Europafarben Blau und Gelb/Gold und der Europahymne zum Mitsingen.

Idee der Feier entstand 2018 in Bourg-en-Bresse

Die Idee, den Europatag mit einem Festakt in Bad Kreuznach unter Einbindung der Schulen zu würdigen, entstand bereits 2018. Während ihres Besuchs in der französischen Partnerstadt Bourg-en-Bresse zum 55-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft hisste Oberbürgermeisterin Kaster-Meurer zusammen mit französischen Vertretern die Europaflagge auf dem dortigen „Kreisel von Europa“. Später ließ Kaster-Meurer Luftballons in den europäischen Farben in der Bourger Innenstadt fliegen.

Der Europatag der Europäischen Union wird jährlich am 9. Mai begangen. Am 9. Mai 1950 unterbreitete der französische Außenminister Robert Schuman seinen Vorschlag, die Kohle- und Stahlindustrie in Frankreich und Deutschland einer gemeinsamen obersten Behörde zu unterstellen. Der Schuman-Plan gilt als Grundstein der heutigen EU. Initiiert wurde der Feiertag 1985 beim Mailänder Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs.

Die städtische Feier zum Europatag wird unterstützt vom Förderverein für Städtepartnerschaften und internationale Beziehungen und den Sponsoren Sparkasse Rhein-Nahe, Stadtwerke Bad Kreuznach, Michelin und Gewobau.



Foto: Gelbe und blaue Ballons steigen lassen als Zeichen für Europa: OB Kaster-Meurer am 9. Mai 2018 in der Partnerstadt Bourg-en-Bresse.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.