Stellenangebote

Kennziffer 84-21: Sachbearbeiter/in Amt für Brand- und Katastrophenschutz


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unser Amt für Brand- und Katastrophenschutz eine/-n

SACHBEARBEITER/-IN (m/w/d)

(m/w/d) für den Bereich Einsatzwesen, Einsatzdisposition und Fachadministration Arigon PLUS in Vollzeit.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:

  • Einsatznachbereitung, Abrechnung von Einsätzen, Brandsicherheitswachen und Dienstleistungen der Feuerwehr Bad Kreuznach, für die gemäß § 36 Abs. 1 LBKG / Satzung Kostenersatz erhoben werden kann,
  • Kostenkalkulation für die „Satzung über den Kostenersatz und die Gebührenerhebung für Hilfe- und Dienstleistungen der Feuerwehr Bad Kreuznach“,
  • Abrechnung und Auszahlung der Aufwandsentschädigung sowie Lohnersatzkosten für die Mitglieder der Feuerwehr Bad Kreuznach,
  • Fachadministration Arigon PLUS,
  • Besetzung der Feuerwehreinsatzzentrale und Einsatzdisposition im Tagesdienst,
  • Vergabe und Beschaffungen für das Amt für Brand- und Katastrophenschutz (national und international),
  • Bearbeitung von Aufgaben im Zusammenhang mit Themen aus dem Amt 37 und den Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr,
  • Sitzungsdienst auch außerhalb der Regelarbeitszeiten.

Anforderungsprofil:

  • Zulassung zum zweiten Einstiegsamt in der Fachrichtung Verwaltung oder Angestelltenprüfung I oder einer vergleichbaren Ausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung,
  • umfangreiche Kenntnisse in den einschlägigen gesetzlichen Grundlagen (u. a. im bürgerlichen Recht, Brand- und Katastrophenschutzgesetz, Verwaltungsverfahrensgesetz, Vergabe- und Vertragsordnungsrecht Teil A und B, Verordnungen für die Feuerwehr, GemO) gewünscht bzw. die Bereitschaft, sich diese anzueignen,
  • haushaltsrechtliche Kenntnisse,
  • fundierte Kenntnisse im Finanzverfahren Infoma NewSystem Kommunal (NSYS) und der Fachsoftware Arigon PLUS bzw. die Bereitschaft, sich diese anzueignen,
  • eigenständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise verbunden mit einem hohen Maß an Kommunikationsfähigkeit,
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen,
  • gewünscht wird Affinität zur Feuerwehr.

Wir suchen für unser Team eine Person, für die selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln ebenso selbstverständlich sind wie eine hohe Einsatzbereitschaft. Zudem wünschen wir uns insbesondere im Brand- und Katastrophenschutz eine hohe Fortbildungsbereitschaft. Die Stelle ist in Vollzeit, derzeit mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit vom 39 Stunden/Woche, zu besetzen. Bei sich ergänzenden Bewerbungen ist eine Besetzung grundsätzlich auch in Teilzeit möglich. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TVöD. Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 9a TVöD. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt (Nachweis über die Schwerbehinderung erforderlich).

Bitte richten Sie Ihre vollständigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 84-21 bis zum 24.09.2021 an die Stadtverwaltung Bad Kreuznach, Personalamt, Wilhelmstraße 7 - 11, 55543 Bad Kreuznach.

Wir bitten um Zusendung von Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet. Wir versenden keine Eingangsbestätigungen. Selbstverständlich können die Bewerbungsunterlagen bei Nichtberücksichtigung zurückgesandt werden, wenn ein frankierter Rückum schlag beigefügt ist. Auch ist es möglich, die Bewerbungsunterlagen persönlich innerhalb einer Frist von drei Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens abzuholen.

⇒ Download des Stellenangebotes als PDF