Stellenangebote

Kennziffer 25-20: Fachkraft Baumpflege im Sachgebiet Grünflächenpflege

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Bauhof eine

FACHKRAFT (m/w/d)

für den Bereich der Baumpflege im Sachgebiet Grünflächenpflege.  Die Stelle ist in Vollzeit, derzeit mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden, zu besetzen.
 
Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • eigenständige Organisation der Spezialkolonne Baumpflege,
  • Planung, Koordination, Veranlassung und Durchführung fachgerechter und eigenverantwortlicher Maßnahmen zur Unterhaltung der städtischen Bäume,
  • Sicherstellung des verkehrssicheren Zustandes von Bäumen,
  • Schadensaufnahme und Erstversorgung bei Baumschäden,
  • Unterstützung des Fachamtes bei Baumkontrollen sowie eigenverantwortliche Kontrollen,
  • Planung und Durchführung von Pflanzenschutzmaßnahmen.

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossene Ausbildung zur/ zum Gärtner/in im Garten- und Landschaftsbau, Forstwirt/in, ausgebildete European tree worker oder European tree technician oder ein vergleichbarer Ausbildungsberuf mit Berufserfahrung,
  • Engagement, Teamfähigkeit, Koordinations-, Kommunikations- und Durchsetzungsvermögen,
  • Fachkundenachweise AS Baum I und II,
  • Befähigungsnachweis (IPAF) zur Bedienung von Hubarbeitsbühnen, höhentauglich bis 40 m,
  • Bedienung und Wartung fachspezifischer Technik,
  • Führerschein Klasse B und CE,
  • Kenntnisse der für das Aufgabengebiet einschlägigen Rechts- und Verwaltungsvorschriften,
  • vertiefte Kenntnisse der Gehölz- und Baumkunde,
  • vertiefte Kenntnisse der ZTV – Baumpflege und FLL – Baumkontrollrichtlinie,
  • Bereitschaft zu Wochenendeinsätzen sowie der Einsatz im Winterdienst,
  • Sachkundenachweis im Pflanzenschutz,
  • Kenntnisse in Microsoft Office Programmen.

Auf das Arbeitsverhältnis finden die Regelungen des TVöD Anwendung. Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 7 TVöD.
 
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
 
Bitte richten Sie Ihre vollständigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 25-20 bis spätestens 07.06.2020 an die Stadtverwaltung Bad Kreuznach, Abteilung Personal, Wilhelmstraße 7 - 11, 55543 Bad Kreuznach.

Wir bitten um die Zusendung von Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet. Wir versenden keine Eingangsbestätigungen.

Selbstverständlich können die Bewerbungsunterlagen bei Nichtberücksichtigung zurückgesandt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Auch ist es möglich, die Bewerbungsunterlagen persönlich innerhalb einer Frist von drei Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens abzuholen.

⇒ Download des Stellenangebotes als PDF

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.