Stellenangebote

Kennziffer 24-20: Sachbearbeiter(in) Bauverwaltung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine

SACHBEARBEITER/IN (m/w/d)

für bauordnungsrechtliche Angelegenheiten für unser Stadtbauamt, Abteilung Bauverwaltung und Bauaufsicht, in Vollzeit.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:

  • rechtliche Bearbeitung und Beratung in bauordnungsrechtlichen Angelegenheiten, z. B. Beratung zur Vermeidung von Zwangsverfahren, Erlass von bauaufsichtlichen Verfügungen in Abstimmung mit den technischen Bediensteten, Anordnung von Sofortmaßnahmen, Bearbeitung von Widersprüchen, Festsetzen von Zwangsmitteln etc.,
  • sowie weitere allgemeine Bauverwaltungsangelegenheiten.

Anforderungsprofil:

  • Zulassung zum dritten Einstiegsamt in der Fachrichtung Verwaltung (Diplom Verwaltungswirt/in (FH) bzw. Bachelor of Arts) oder Angestelltenprüfung II,
  • Kenntnisse auf den Rechtsgebieten der LBauO, des BauGB, der BauNVO, des LVwVfG, des LVwVG und des LVwZG,
  • Sozialkompetenz,
  • Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit,
  • eigenverantwortliches Arbeiten,
  • gute Kenntnisse mit MS-Office.

Die Stelle kann jeweils mit einer Beamtin/einem Beamten bis Besoldungsgruppe A 10 LBesG oder einem/einer Beschäftigten in Entgeltgruppe 9c TVöD besetzt werden.
 
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt (Nachweis über die Schwerbehinderung erforderlich).
 
Bitte richten Sie Ihre vollständigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 24-20 bis spätestens 07.06.2020 an die Stadtverwaltung Bad Kreuznach, Abteilung Personal, Wilhelmstraße 7 - 11, 55543 Bad Kreuznach.

Wir bitten um die Zusendung von Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet. Wir versenden keine Eingangsbestätigungen.

Selbstverständlich können die Bewerbungsunterlagen bei Nichtberücksichtigung zurückgesandt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Auch ist es möglich, die Bewerbungsunterlagen persönlich innerhalb einer Frist von drei Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens abzuholen.

⇒ Download des Stellenangebotes als PDF

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.