Haushalt 2012

Der Stadtrat der Stadt Bad Kreuznach hat die Haushaltssatzung 2012 inklusive des Haushaltsplanes am 15.12.2011 beschlossen.

Gesamtübersicht der Plansummen 2012

Ergebnishaushalt

Gesamtbetrag der Erträge
84.274.090 €
Gesamtbetrag der Aufwendungen
91.201.715 €
Jahresfehlbetrag
  6.927.625 €


Finanzhaushalt

Ordentliche Einzahlungen
77.751.660 €
Einzahlungen aus Investitionstätigkeit
  7.759.250 €
Einzahlungen aus Finanzierungstätigkeit
12.791.165 €
Gesamtbetrag der Einzahlungen
98.302.075 €
 
Ordentliche Auszahlungen
82.635.325 €
Auszahlungen aus Investitionstätigkeit
11.874.750 €
Auszahlungen aus Finanzierungstätigkeit
  3.792.00 €
Gesamtbetrag der Auszahlungen
98.302.075 €



Das Investitionsprogramm für das Jahr 2012 umfasst 11.874.750 €.

Von diesem Betrag sollen 4,9 Millionen Euro über Kredite finanziert werden, wobei die Aufsichtsbehörde der Stadt, die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion in Trier (ADD) bislang nur rund 3,9 Millionen Euro freigegeben hat.

Das Geld fließt unter anderem in folgende Projekte:

- Bauprojekt Alte Nahebrücke/Mühlenteichbrücke (1 Million Euro)

- Stadtanteil Umbau Bahnhof (741.650 Euro)

- Ausbau Bosenheimer Straße - Dürerstraße bis Riegelgrube- (603.550 Euro)

- Ausbau Rheinstraße (416.600 Euro)

- Kauf eines Tanklöschfahrzeugs für die Feuerwehr (350.000 Euro)

- Erschließung Gewerbegebiet P7 in Bosenheim   (160.000 Euro)



Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.