Weinmann, Johann Wilhelm
Nachname:

Weinmann



Vorname:

Johann Wilhelm


genannt:
 
Religion:

ev.-ref.


geboren:

Kreuznach 23.8.1774


gestorben:

Langenlonsheim 21.11.1854


Vater:

Weinmann Philipp Josef; Küfer und Bierbrauer aus Volxheim


Mutter:

Arnold Anna Elisabeth *Weinsheim


curriculum vitae:

Besuch des reformierten Gymnasiums Kreuznach; 1791 Immatrikulation Universität Heidelberg; 13.3.1794 theologisches Examen, anschließend Ordination; 22.2.1798 Konrektor des reformierten Gymnasiums Kreuznach; nach dessen Auflösung 1803 Leitung einer Privatschule im Sinne der Reform Pestalozzis; 1807 Rektor der Secondärschule Kreuznach; 1.1.1813 zusätzliche Übernahme der ev. Pfarrstelle in Heddesheim; 1815 Niederlegung des Rektorenamtes; 1.11.1826 Wechsel von Heddesheim nach Langenlonsheim; 1840 als Abgeordneter Teilnahme an der Huldigungsfeier für König Friedrich Wilhelm IV. von Preußen.


Heirat:

Marret Johanna Maria Frederike verh. Kreuznach 4.10.1808


Kinder:

Friedrich, Heinrich, Wilhelm, eine Tochter (N.N.)


Parteimitgliedschaften/ Vereinsmitgliedschaften:

1809 Freimaurerloge; 1814 Deutsche Gesellschaft


Auszeichnungen/ Orden:

1845 Königlich Preußischer Roter Adlerorden 4. Klasse; 18.6.1846 Festakt (Weinmannsfest)


Veröffentlichungen der Person:

Über Kirche und Vaterland als Grundlage der Erziehung, von einem Rheinländer. 1819


Veröffentlichungen zur Person/ Werkverzeichnis:

Weinmannsfest. Denkblätter für die Freunde des Gefeierten. Koblenz 1846; Gerd Eilers, Meine Wanderung durchs Leben. Bd.2, Leipzig 1856, S. 25 ff.; C. Th. Perthes, Politische Zustände und Personen zur Zeit der französischen Herrschaft. Bd. 1, Gotha 1862, S. 328 f.; H. v. Treitschke, Deutsche Geschichte im 19. Jahrhundert. Bd. 2, Leipzig 1893 S. 277; F. Meinecke, Die Deutschen Gesellschaften und der Hoffmannsche Bund. Stuttgart 1891, S. 39; Ph. Sagnac, Le Rhin français pendant la révolution et l `Empire. Paris 1917, S. 315; Friedrich Schmitt, Die provisorische Verwaltung des Gebietes zwischen Rhein, Mosel und französischer Grenze durch Österreich und Bayern in den Jahren 1814-1816. Meisenheim 1961, S. 146.


Abbildungen:

Stadtarchiv KH Fotoarchiv


Zusammenfassende Würdigung:


zurück
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.