Kaufmann Johanna Margaretha Katharina
Nachname:

Kaufmann



Vorname:

Johanna Margaretha Katharina


genannt:

Gretchen


Religion:

ev.


geboren:

Kreuznach 24.1.1799


gestorben:

Vater:

Kaufmann Johann Heinrich *Kreuznach 6.12.1772 †Kreuznach 23.11.1843; Kaufmann


Mutter:

Kayser Johanna Margaretha *Enzheim 13.11.1775 †Kreuznach 13.6.1855


curriculum vitae:

1831 gründet sie eine Privatelementarschule für Mädchen im Alter von 5-10 Jahren (Privatschule von Fräulein Kaufmann), am 5.10.1831 erfolgt die Konzessionserteilung, 27.4.1835 Bestätigung der Konzession und Erweiterung auf jedes Alter, 1840 besteht die Schule mit 20 Kindern.


Heirat:

Kinder:

Parteimitgliedschaften/ Vereinsmitgliedschaften:

1824 Jungfrauenverein; 1830 Gesangverein für gemischten Chor


Auszeichnungen/ Orden:

Veröffentlichungen der Person:

Veröffentlichungen zur Person/ Werkverzeichnis:

Johann Heinrich Kaufmann, Gedichte, Briefe und Tageblätter. Offenbach 1821; ders.,  Rheinische Klänge und Wanderbilder. Neuere Gedichte und prosaische Aufsätze. Coblenz 1834; Eduard Schneegans, Kreuznach. Erinnerungen eines Kurgastes an die Mineralquellen und Bäder Kreuznach`s, dessen Denk- und Merkwürdigkeiten, Luftorte, schönste Partien und Flora; nebst Lokalnotizen für Kurfremde. 1. Aufl. Wiesbaden 1844, S. 48.


Abbildungen:

Zusammenfassende Würdigung:

Franziska Blum-Gabelmann M.A.
zurück
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.