Fischer, Martin Nikolaus Philipp Paul Robert, Dr. jur.
Nachname:
Fischer


Vorname:
Martin Nikolaus Philipp Paul Robert, Dr. jur.
genannt:
 
Religion:
rk.
geboren:

Bensheim 29.5.1887


gestorben:

Kreuznach 11.7.1966


Vater:

Fischer Wilhelm; Weinhändler


Mutter:
Fischer, Anna geb. Wiener
curriculum vitae:

Ostern 1906 Abitur; Studium der Jurisprudenz, Nationalökonomie und Finanzwissenschaft in Heidelberg und Gießen, 1913 abgeschlossen mit dem Assessor-Examen und der Promotion zum Dr. jur.; Tätigkeit in der Staatsanwaltschaft und als Rechtsanwalt in Greifswald u. Stettin; seit Mai 1914 Syndikus verschiedener Industrieverbände; 1916 Magistrats-Assessor in Bromberg; 1917 Militärdienst; 1917/18 Magistrats-Assessor in Elbing; 29.8./14.10.1918 Erster Beigeordneter der Stadt Kreuznach; Juni 1919 kommissarischer Bürgermeister; 10.2./14.3.1921 Wahl zum Bürgermeister; 20.4.1932 Wiederwahl, nun mit dem Titel ,Oberbürgermeister‘; 31.3./1.7.1934 zwangsweise Versetzung in den Ruhestand; seit August 1943 Tätigkeit bei den Optischen Werken J. Schneider; März 1945 Gestapohaft; 5.6.1945 durch die US-Militärregierung zum Bürgermeister bestellt; 1.12.1947 Wahl zum ,Stadtdirektor‘; 31.5.1952 Ruhestand


Heirat:

Kinder:

Parteimitgliedschaften/ Vereinsmitgliedschaften:

1919 Mitglied der Casino-Gesellschaft; 1953-1964 Vors. der Ortsgruppe Bad Kreuznach des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.


Auszeichnungen/ Orden:

25.9.1953 Ehrenmitglied der Konzertgesellschaft Bad Kreuznach e.V.; 20.6.1959 Goldene Ehrennadel des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.


Veröffentlichungen der Person:

Veröffentlichungen zur Person/ Werkverzeichnis:

Nachruf von R[ichard] W[alter] im Oeffentlichen Anzeiger v. 13.7.1966; Richard Walter: Dr. Schleicher, Dr. Koernicke, Dr. Fischer. Drei Bürgermeister mit hoher Verantwortung in kritischen Entwicklungsjahren der Stadt Bad Kreuznach in Bad Kreuznacher Heimatblätter 1995 S. 19-20.


Abbildungen:

Stadtarchiv Bad Kreuznach Fotoarchiv


Zusammenfassende Würdigung:

Dr. Martin Senner



Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.