Kunstaktion

Die Neustadt ist bunt: „Kunst im Schaufenster“ erzählt Geschichten


“Menschen wie Berthold Schwartz-Crato zeigen auf humorvolle und kreative Weise, wie liebens- und lebenswert unsere Neustadt ist”, bedankt sich Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer bei dem sympathischen Lebenskünstler. Auf seinen Reisen durch die halbe Welt hat er als Musiker und Journalist, als Zeichner und Zauberer, als Graphiker und Fotograf gearbeitet. Seit zehn Jahren wohnt er in der Neustadt.

Bereits 2017/18 war seine Kunst im Schaufenster Blickfang.  Unter dem Motto “Leerstand ist kein Zustand” hatte der damalige zag-Manager Rainer Schmitt in Berthold Schwartz-Crato einen Unterstützer gefunden. Die gemalten Szenen und kleinen Geschichten hingen im ehemaligen Kaufhaus Ströher, dessen Sanierung fast abgeschlossen ist.

Seine Bilder dokumentieren Zeitgeschichte eines Viertels, insbesondere von den Menschen, die hier wohnen und arbeiten, aber auch von Neustadt-Stammgästen, die in ihrer Mittagspause oder nach Feierabend sich zu einem Kaffee, Bier oder Wein treffen oder aber auch gemeinsam Kunst und Musik machen. Berthold Schwartz-Crato ist mit Freude einer von Ihnen. ”Ich liebe die kleinen verwinkelten Gassen und die freundlichen Menschen. Hier kann man das Leben genießen.”


Text: Hansjörg Rehbein

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.