Stadthaus_Wappen Metzemacher.jpg

Zertifizierung

„Qualitätsentwicklung im Diskurs“: Städtische Kitas St. Franziskus und Steinkaut als erste im Land erneut zertifiziert


Die „Qualitätsentwicklung im Diskurs“ ermöglicht in Kooperation mit der Hochschule Koblenz eine strukturierte Reflexion und Weiterentwicklung der Kita-Arbeit in den Bereichen Eltern-, Familien- und Sozialraumorientierung. Herzstück des Projekts sind die gemeinsamen Gruppen mit Erzieherinnen, Eltern und dem Kita-Träger, die sicherstellen, dass die Interessen aller Akteure mit einfließen. Der Prozess wird vom Institut für Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit (IBEB) begleitet und anschließend zertifiziert.

„2014 haben wir uns auf den Weg gemacht und den Qualitätsentwicklungsprozess erfolgreich durchlaufen, sodass wir 2015 als eine der ersten Einrichtungen in Rheinland-Pfalz zertifiziert wurden“, erzählen die Kita-Leiterinnen Beate Keller (Steinkaut) und Heike Huf (St. Franziskus). Da Stillstand der Qualitätsentwicklung entgegensteht und der diskursive Ansatz bei allen Beteiligten gut ankam, wurde danach weitergearbeitet – mit Erfolg. Auch in Zukunft wollen die beiden städtischen Kitas diesen Weg fortführen.

Der Ansatz „Qualitätsentwicklung im Diskurs“ macht derweil Schule. In Rheinland-Pfalz sind schon 13 Prozent der Kitas zertifiziert.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.