Kultur unter veränderten Bedingungen

Kultursommer startet in Bad Kreuznach: Pippi Langstrumpf im PuK, Live-Events im Autokino


Die neue Ausstellung „Pippi Langstrumpf, Petterson und Mama Muh – Schwedische Kinderbuchhelden im Figurentheater“ im Museum für PuppentheaterKultur, wurde speziell für den Kultursommer 2020 konzipiert, der das Motto „Kompass Europa: Nordlicher“ trägt. Sie kommt genau richtig zum Jubiläum von Pippi Langstrumpf, denn Astrid Lindgrens Buch wurde vor 75 Jahren in Schweden erstmals veröffentlicht. Die Marionetten von Pippi und anderen Kultfiguren der schwedischen Kinderliteratur werden vor Ort zu sehen sein.

Das PuK zeigt aber noch mehr, erklärt Museumsleiter Markus Dorner: „Wir werden ab dem 15. Mai ganz regulär öffnen, mit einem angemessenen Sicherheitskonzept, mit Maskenpflicht in den Innenräumen – aber mit Zugang zur gesamten Ausstellung.“ Dazu gehört auch „The Voice of Puppetry“. Die Multimedia-Sonderausstellung zu den Sprechern hinter den beliebten Figuren wie Jim Knopf, Kermit, Käptn Blaubär hatte bis zur Schließung des Museums schon viele Fans gefunden.

Vom 14. bis zum 18. Mai ist die Pfingstwiese der Ort für ein erstes ganz besonders Live-Festival: Die Technik eines Autokinos wird genutzt, um jeweils vor dem Film Künstlerinnen und Künstlern eine Bühne und dem Publikum ein echtes Live-Erlebnis zu geben. Die Auftritte von Tobias Mann, Lars Reichow und Liedermacherin Sarah Lesch sowie Programme von SWR4 und SWR1 werden auf die Großleinwand übertragen, der Sound kommt über das Autoradio direkt zum Publikum. Nach dem Live-Programm, das jeweils um 20 Uhr startet, werden dann ab 22 Uhr auch Filme gezeigt – u.a. auch die Känguru Chroniken, auf die vermutlich schon viele warten.

Museen in Rheinland-Pfalz dürfen seit  Montag, 11. Mai, wieder für ihre Besucherinnen und Besucher öffnen. Neben den großen Museen und Gedenkstätten, von denen viele bereits in dieser Woche für Publikum zugänglich sind, sind auch kleine Ausstellungen vorbereitet.

Mehr Infos zum Programm des Kultursommers Rheinland-Pfalz: www.kultursommer.de


Foto: PuK-Leiter Markus Dorner mit Petersson, einer der schwedischen Kultfiguren, die jetzt das Figurentheatermuseum bevölkern. Foto: Harald Gebhardt, Oeffentlicher Anzeiger

Text: Kultursommer Rheinland-Pfalz

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.