Kennenlernen und AustauschEN

Nachbarschaftsfest in der temporären Spielstraße Mathildenstraße im Pariser Viertel


Aus diesem Anlass wurden die Balkone feierlich geschmückt und Musik trug zur guten Laune bei. Die Anwohner brachten Kuchen und Muffins zum Fest mit. Spiel und Spaß war die Parole der Kinder. Die aktuell gesperrte temporäre Spielstraße verwandelte sich in ein buntes Erlebnis: Kinder tobten mit Spielgeräten, malten mit Kreide bunte Bilder auf die Straße und es wurden gespendete Seifenblasen in die Luft gepustet.

Das Fazit der Veranstalter: Trotz Abstandsregelung und Hygienevorkehrungen war es ein gemütliches Beisammensitzen in angenehmer Atmosphäre, in der ein reger Themenaustausch und gegenseitiges Kennenlernen stattfand. Besonders in diesen Zeiten ist es wichtig, eine gute, funktionierende und lebendige Nachbarschaft zu haben!

Rückfragen: Quartiersmanagement Soziale Stadt Pariser Viertel, Ibtessam Beidoun, Telefon 0671-97 05 19 97, E-Mail ibtessam.beidoun@bad-kreuznach.de.


Foto: Die Erwachsenen saßen gemütlich beisammen, die Kinder spielten auf der Straße: Das Nachbarschaftsfest im Pariser Viertel kam bei Groß und Klein gut an.  

Text und Foto: Quartiersmanagement Soziale Stadt Pariser Viertel