Radverkehr

Großes Interesse an neu formierter Rad AG − Hermann Holste zum Vorsitzenden gewählt


Nach dem öffentlichen Aufruf interessierten sich außerordentlich viele Bürgerinnen und Bürger für eine Mitarbeit in der nach der Kommunalwahl neu formierten Rad AG. Die Mitgliederliste wuchs schnell auf über 50 Personen an. Während der konstituierenden Sitzung am gestrigen Montag mit 38 Teilnehmern wurde Hermann Holste (Grüne) zum Vorsitzenden gewählt, Andreas Geers (ADFC) zu seinem Stellvertreter.

Zuvor fuhren die Teilnehmer bei einer Ortsbesichtigung mit dem Fahrrad zentrale Bereiche in der Stadt ab, unter anderem die Bosenheimer Straße, die Viktoria- und die Wilhelmstraße. Die Erkenntnisse flossen in Arbeitsgruppen ein, die im Anschluss gebildet wurden − eine für die Verbesserung der Radwege in der Bosenheimer Straße und eine für die Optimierung der Radwegeverbindung „West“ (Hermannstraße-Mühlweg-Dessauer Straße-Van-Recum-Straße-Gerbergasse).

Die Rad AG trifft sich fortan alle vier bis sechs Wochen. Die Arbeitsgruppen nehmen umgehend ihre Arbeit auf und werden der Stadtverwaltung und den politischen Gremien fachliche Vorschläge zur Verbesserung der Verhältnisse im Radverkehr und der gesamten Radverkehrsinfrastruktur vorlegen.

Weitere Informationen gibt es bei Thomas Fischer, Abteilung für Stadtplanung und Umwelt, Telefon 0671/800-745, E-Mail thomasw.fischer@bad-kreuznach.de.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.