Jahrmarkt

Naheweinproben auf dem Riesenrad: Kartenverkauf ab 1. Juli im Infobüro Stadthaus


Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer wird wieder gemeinsam mit Organisator Hansjörg Rehbein und seinem Helferteam die Gäste in den Gondeln mit den Weinen, in diesem Jahr aus den drei Weingütern Paul Anheuser, Oskar Desoi und Lorenz & Söhne versorgen. „Sieben Weingüter aus Bad Kreuznach halten seit vielen Jahren dem Bad Kreuznacher Jahrmarkt mit ihrer Präsenz im Weinzelt die Treue. Daher werden jedes Jahr drei aus diesem Kreis berücksichtigt“, so die Oberbürgermeisterin zu den Auswahlkriterien.

Die Vespertüte stellt wieder der Partyservice Fuhr aus Bretzenheim, das Mineralwasser steuert die Firma Schwollener Sprudel bei. Die Oberbürgermeisterin bedankt sich bei allen Beteiligten, insbesondere bei der Familie Kipp, die ihr Europa-Riesenrad für diese Weinprobe der besonderen Art zur Verfügung stellt. Auch diesem Jahr wird die Naheweinprobe von einer Majestät moderiert,

Der nach Abzug der Kosten verbleibende Erlös wird wieder für einen guten Zweck  gespendet. Im Vorjahr war das Zentrum für Selbstbestimmtes Leben Bad Kreuznach e.V. (ZSL) für den Aufbau der Homepage über das Projekt „Bad Kreuznach barrierefrei“ der Adressat.

 


Foto: Udo Bausch, Oberbürgermeister von Rüsselsheim, schätzte als Wirtschaftsdezernent und Jahrmarktsbürgermeister der Stadt Bad Kreuznach (2010 bis 2017) die Naheweinprobe auf dem Riesenrad. Mit in der Gondel Ehefrau Christine sowie Fred Weber (links) und Lothar Frank. Archivfoto 2016: Charlotte Eberwien.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.