Arbeiten auf dem Kornmarkt gehen voran - Mühlenstraße und Beinde wieder befahrbar


Im ersten Abschnitt der Fußgängerzone, von der Mühlenstraße aus kommend, sind die Hausanschlüsse an die neuen Leitungen angeschlossen, die Druckprüfung und die Desinfektion waren erfolgreich und die Straßenoberfläche wird derzeit wieder geschlossen. „Dieser Teil der Mannheimer Straße ist dann wieder nutzbar. Auch die Zufahrt zur Beinde über die Mühlenstraße ist bereits wieder für den Verkehr frei gegeben.“ sagt Klaus-Dieter Dreesbach, stellvertretender Geschäftsführer der Kreuznacher Stadtwerke.

Die weiteren Arbeiten in der Mannheimer Straße werden voraussichtlich Mitte November zum größten Teil abgeschlossen sein, sodass in der Fußgängerzone der Weg frei ist für das Weihnachtsshopping.

Und er ergänzt: „Die Geschäftseigentümer bzw. Ladenmieter haben vorbildlich mit uns kooperiert. So wurden in gemeinsamer Absprache Zeiten gefunden, um das Wasser abzustellen, um die notwendigen Arbeiten durchzuführen. Dafür bedanken wir uns an dieser Stelle.“


Foto: Die Baugruben sind wieder zu , die Arbeiten rund um den Kornmarkt gehen gut voran.

Text und Foto Kreuznacher Stadtwerke