Jahrmarktsbürgermeister Bausch ehrte treue Schausteller im Ratskeller der Stadt


Essen und Trinken ist ein wichtiger Wohlfühl- und Genussfaktor. Das ist auch bei dem Bad Kreuznacher Jahrmarkt so. Dafür sorgen seit einem halben Jahrhundert  die Schausteller-Familien Schreiber und Roscher. Jahr für Jahr erfreuen sich viele Stammkunden an frischen Waffeln, Crépes, Dampfknödel sowie verschiedene Saucen und Füllungen. Zum klassischen Reibekuchen gibt es mittlerweile auch Parmaschinken und Rucola-Salat.

Ein „Heimspiel“ haben Peter und Lore Loritz sowie Dominic Bügler. So mancher Pfeil verirrte sich und traf. „Es waren aber nur Piekser“, erzählte Peter Loritz, der am Donnerstag, seinen 65. Geburtstag feierte, von leichten Verletzungen am „Sitting-Bull-Stand“. Vom Eröffnungstag berichtete er stolz, dass die älteste Jahrmarktsbesucherin (97!!) Kundin an seinem Stand war.

„Mit viel Herzblut“ für seine Tiere reist Dominik Bügler von Kehl bis Hamburg mit seiner Reitbahn „Goldener Westen“. „Sie bringen Natur auf dem Jahrmarkt“, gratulierte Bausch.  Die Kinder sind von den Pferden so begeistert, dass sie ihr „Lieblingspony“ mit nach Haus in den Garten nehmen möchten.  Auch Bügler ist ein Familienbetrieb, der jüngste Sohn  hat die Achterbahn „Golden Rusher“.

Udo Bausch nutzt die Gelegenheit, um sich beim neuen Marktmeister Mathias Weyand für dessen gute Arbeit bei seiner Premiere zu bedanken. Dazu gab es von den Mitgliedern des Ausschuss für Messen und Märkte und vom Vize-Vorsitzenden des Bundesverbandes Deutscher Schausteller, Ralf Leonhard, viel Beifall.

„Jeder Bad Kreuznacher Jahrmarkt hat eine eigene Dynamik. Ich freue mich immer, wenn die Eröffnungsveranstaltung in einem Rahmen abläuft, wie emotional Bad Kreuznach hinter seinem Jahrmarkt steht“. Die positive Bilanz des ersten bestätigt auch die Polizei, die von einem friedlichen Verlauf spricht, auch bei den Kontrollstellen. Die Polizei bittet nochmals, Taschen möglichst zu Hause zu lassen, um einen schneller Einlass zu gewährleisten.


Foto:  Udo Bausch (vorne links) mit Alexander Schreiber, Mario und Katharina Roscher, Dominik Bügler, Lore Loritz und Ralf Leonhard (rechts).