OB und Sportdezernent gratulieren Europameister Selcuk Cetin


Mit seinen Mannschaftskameraden Valentin Baus und Jörg Didion siegte Cetin im Halbfinale gegen die Türkei und bezwang im Finale nach spannenden Matches Frankreich mit 3:0. „Beeindruckend, wie lange Selcuk Cetin schon diesen Sport auf höchstem Niveau betreibt“, so Bausch. Bestärkt durch diesen großen Erfolg hofft Cetin (44) noch auf seine vierte Teilnahme an den Paralympics, 2016 in Rio.


Foto:  Selcuk Cetin (links) mit seinem Doppelpartner Valentin Baus wurde in Dänemark Mannschafts-Europameister. Foto: privat