Neujahrskonzert mit London Quartet: Dinner for 4


Die Royals des britischen A Cappella laden zu einem Neujahrskonzert. Mit dem Programm "Dinner for 4" schlemmen Sie an einer artistischen Tafel, die prall gefüllt ist mit musikalischen Geschmackssensationen: Von den Meistern der englischen Renaissance über die Beatles, und Phil Collins bis hin zu Adele. Genau der richtige Ohrenschmaus für das neue Jahr.

The London Quartet steht seit über drei Jahrzehnten für klassischen Gesang, feine Manieren und für den berühmten englischen Humor, der jedes Publikum dahinschmelzen lässt. Gegründet wurde das Ensemble Anfang der 80er in Cambridge. Damals noch unter dem Namen Cantabile. Viel Wasser ist seither die altehrwürdige Themse hinunter geflossen. 16 Soloalben, über 3000 Live-Auftritte, zahllose Fernsehauftritte sowie Konzertreisen in die USA, nach Kanada, in die Türkei, nach Südostasien, nach Japan und immer und immer wieder nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz sprechen für sich.

Nach all diesen Jahren zeigen sich das einzig verbliebene Gründungsmitglied Michael Steffan (Bariton, uralt) und sein langjähriger Sangeskollege Mark Fleming (Tenor, nicht ganz so alt) genau so frisch, keck und mit dem sprichwörtlichen Schalk im Nacken wie der neue Tenor Christopher O‘ Gorman (Nesthäkchen) und Comedian und Sopranistin Sarah-Ann Cromwell (chicken).

Das Programm wird auf Deutsch präsentiert.

The London Quartet bedeutet stets erstklassige Unterhaltung auf höchstem Niveau. Eine Show der Extraklasse! And indeed very british.

Same procedure as every year, James!

Karten im Vvk gibt es bei der Touristinformation im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, Tel.: 0671 - 8360050 und bei Musikhaus Engelmayer oder über www.ticket-regional.de


Foto: Am 1. Januar gibt es ein Neujahrskonzert mit "The London Quartet". Foto: Agentur magenta.