Big-Band Rhythmen aus Brasilien - Europa-Tournee des Orchesters Sao Vendelino im Haus des Gastes


Traditionelle brasilianische Musik und internationale Titel stehen auf dem Programmzettel, wenn am Dienstag, 12. Januar, um 16.30 Uhr die Bigband „Sao Vendelino“ im Rudi-Müller-Saal im Haus des Gastes zu einem Konzert einlädt.

Die Mitglieder des 23köpfigen Blasorchesters sind Nachkommen saarländischer  Auswanderer, die in den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts den Ort San Vendelino im südbrasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Sul gründeten. Die Gemeinde hat heute 1.900 Einwohner, die auf einer Fläche von 38 Quadratkilometern leben.

Das 2003 gegründete Orchester Sao Vendelino besteht aus 23 Mitgliedern im Alter von 12 bis 27 Jahren und ist die wichtigste kulturelle Einrichtung von Sao Vendelino. Das Blasorchester lässt sich gleichermaßen von renommierten internationalen Orchestern – etwa der Musik von James Last oder André Rieu – inspirieren, wie von volkstümlicher brasilianischer Musik. Die Gruppe um den Dirigenten Lucas Eduardo Grave ist längst zu einem Botschafter von Sao Vendelino geworden und bereicherte zahlreiche offizielle und kulturelle Veranstaltungen. Ihr musikalisches Können hat die Formation auch mit der Aufnahme von zwei CDs unter Beweis gestellt.

Die Bad Kreuznacher können sich darüber freuen, dass das Haus des Gastes als Gastspielort der zweiwöchigen Tournee im Januar ausgewählt wurde. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für das Orchester wird gebeten.