Seniorentreff macht Spaß und hält fit - Wöchentlicher Treff im Haus der SeniorInnen bietet abwechslungsreiche Stunden für ältere Menschen


Seit nunmehr drei Jahren ist der offene Treff im Haus der SeniorInnen beheimatet und bietet allen älteren Menschen aus der Stadt vielfältige Aktivitäten und Geselligkeit. Jeden Montagnachmittag wird im Veranstaltungsraum des Hauses bei Gebäck, Kaffee und anderen Getränken geplaudert, gespielt und gelacht. Neuigkeiten und Informationen werden ausgetauscht, ab und an auch einmal ein Gedicht vorgetragen oder zu einem Geburtstag gratuliert. Erika Gierling und Emma Holderbaum kümmern sich dabei engagiert und mit Herz seit mehr als 15 Jahren um das Wohl der Gäste. Marietta Medinger unterstützt sie dabei mit der monatlichen Gymnastik, hilft als Vertretung oder bereichert mit musikalischen und literarischen Beiträgen die Nachmittage. Das Leitungsteam denkt immer an seine Gäste und sorgt für kleinere, selbstgebastelte Aufmerksamkeiten zu besonderen Gelegenheiten.

Höhepunkte im Jahresverlauf sind der Rosenmontag, Frühlings- und Herbstfest sowie der Sommerausflug und die Weihnachtsfeier. Der Raum wird dann liebevoll mit Selbstgebasteltem, Handarbeiten und Naturprodukten entsprechend dekoriert. An Fastnacht sorgen zusätzlich ein Musiker und eine Gruppe der fidelen Wespen mit Vorträgen für Stimmung. Selbstverständlich dürfen dann Berliner und ein Gläschen Sekt nicht fehlen. Der Sommerausflug führt die Gruppe zu Anlaufpunkten in der näheren Umgebung. Im Herbst erfreuen Federweißer und Zwiebelkuchen die Gäste und der Jahresabschluss zur Weihnachtszeit hat seine besondere Stimmung.

Der Seniorentreff  freut sich immer über Neuzugänge und lädt alle Seniorinnen und Senioren herzlich zum Besuch ein. Der Treff findet immer montags, zur jetzigen Winterzeit von 14:30 bis 16:30 Uhr, im Sommer von 15:00 bis 17:00 Uhr statt.