Konstituierende Sitzung des Behindertenbeirates der Stadt Bad Kreuznach


Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer gratulierte zur Wahl und unterstrich die Wichtigkeit der Arbeit des Behindertenbeirates: „Ich bedanke mich bei den ausgeschiedenen, den alten und neuen Mitgliedern, dass sie sich so engagiert und vorbildlich für die Belange der Menschen mit Beeinträchtigungen in unserer Stadt einsetzen.“ Nicht mehr im Beirat vertreten sind Andreas Krämer, Gerhard Kress, Markus Igel, Günter Hogl und die verstorbenen Edeltraud Hartwig.

Auch Heike Zapp bedankte sich für die Wahl und dankte dem bisherigen Vorstand für die Unterstützung.

Die Vorsitzende wird wie bisher auch beratend an den Sitzungen des Sozialausschusses teilnehmen. Dem Vorschlag der Oberbürgermeisterin folgend, wählte der Behindertenbeirat im Anschluss an die Vorstandswahlen Heike Zapp einstimmig zur Vertreterin des Behindertenbeirats in den Sozialausschuss.


Bild: (v.l.n.r.) Benno Molter, Dr. Heike Kaster-Meurer, Heike Zapp, Clemens Bergmann, Martina Groß, Karl Valentin Lukas, Isolde Schaller, Csilla Hohendorf, Marion Frühauf.